Direkt zum Inhalt
bink – Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschenbink – Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschenbink – Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen

Technik bewegt

31.10.2018

Bereits zum achten Mal veranstaltet der Verein bink – Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen von 5. bis 30. November 2018 die Impulswochen technik bewegt. Das Projekt bietet spannende Einblicke in planende technische Berufe und ermöglicht Jugendlichen in ganz Österreich das Berufsleben von Ziviltechnikern hautnah kennenzulernen. 

Baukultur beeinflusst unseren Lebensraum nachhaltig. Ihre Entstehungs- und Erhaltungsprozesse betreffen somit Jung und Alt. Deshalb hat es sich die Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche an Baukultur heranzuführen, sie zur bewussten Wahrnehmung des gebauten Raums anzuregen und Wissen zu seiner Planung zu vermitteln. Daraus entstanden die Impulswochen technik bewegt, in deren Rahmen Experten Einblicke in ihre Arbeitsgebiete geben und jungen Menschen die Aufgabenbereiche lebensraumgestaltender, planender und technischer Berufe näherbringen. Es soll auf technische Berufe aufmerksam machen und Interesse wecken. Die Impulswochen bieten ein vielfältiges Programm in zahlreichen Berufsgruppen in ganz Österreich. Ob Workshops in Klassenzimmern, in Institutionen oder im öffentlichne Raum, die Schüler erwarten spannende Aufgaben. Ergänzt wird das Programm durch Baustellenführungen oder Exkursionen. 

Impulswochen technik bewegt vom 05. bis 30. November 2018

www.bink.at

Werbung

Weiterführende Themen

Quaternio aus "Architecting after Politics", Brandlhuber+ und Christopher Roth, 2018
Aktuelles
16.11.2018

Die Ausstellung des Vorarlberger Architektur Instituts nimmt unter dem Titel "Architecting after Politics" die Frage "Wer baut die Welt?" unter die Lupe. Dabei geht es unter anderm um das ...

BMW-Zentrale München von Karl Schwanzer. Fotografiert von Sigrid Neubert.
Aktuelles
16.11.2018

In den kommenden Jahren wird das Wien Museum am Karlsplatz saniert und erweitert. 1959 eröffnet und von Oswald Haerdtl geplant, wird das Gebäude zu einem zukunfsweisenden Stadtmuseum ausgebaut. ...

Jubiläum - 10 Jahre Fight Club
Aktuelles
15.11.2018

Zum runden Jubiläum laden Initiatoren und Gäste zum großen Fest mit Vorträgen und Geschichten aus 10 Jahren Fight Club ein. 

Personal Space Birds.
Aktuelles
15.11.2018

Elisabeth Oberzaucher begegnet dem Thema Architektur aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel. 

Raumplanungsymposium: „Macht und Ohnmacht der ­Bürgermeister“
Aktuelles
05.11.2018

Der Rolle der Gemeinden in Niederösterreichs ­Siedlungsentwicklung ­widmet sich ORTE NÖ im Rahmen des Raum­planungssymposiums am 22. November.

Werbung