Direkt zum Inhalt

Kommunikationsmanagement von Bauprojekten

21.11.2017

Kommunikationsmanagement von Bauprojekten: Meinungsbildung statt Stimmungsmache in Projektkultur und Public Relations

Wolfgang Immerschitt
Kommunikationsmanagement von Bauprojekten: Meinungsbildung statt Stimmungsmache in Projektkultur und Public Relations
Springer Gabler Verlag, 2017
ISBN: 978-3658130954

Dieses Buch zeigt, wie eine systematische Projektkommunikation von Bauvorhaben gelingen kann, wenn  sämtliche Stakeholder mit ihren unterschiedlichen Erwartungen von Anfang an eingebunden werden.  Das Kommunikationsmodell „PESO“ (Paid, Earned, Shared und Owned Content) liefert den perfekten Ansatz dafür: An praktischen Beispielen werden die einzelnen Schritte detailliert erläutert und strukturiert aufgezeigt, wie sich die verschiedenen Kanäle gewinnbringend nutzen lassen. Klar wird: Es muss die richtige Mischung von bezahltem (Werbung, Advertorials), verdientem (Medienarbeit), geteiltem (Social Media) und eigenem Content (Publikationen, eigene Website) gefunden werden, der  die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt. Denn nur wenn  Bauvorhaben proaktiv über alle Kanäle hinweg kommuniziert werden, lassen sich Widerstände vermeiden und der Projekterfolg absichern. Ein lohnendes, konstruktives und ganz pragmatisches Buch für Architekten, Bauträger, Bauherren, Projektverantwortliche in der öffentlichen Verwaltung sowie Fachjournalisten.

Der Autor Dr. Wolfgang Immerschitt ist geschäftsführender Gesellschafter der Agentur Plenos und Dozent an der Fachhochschule in Hagenberg (Oberösterreich).

Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipps
17.09.2018

Das anlässlich des „polyvalenten Jubiläumsjahrs 2018“ erschienene Überblickswerk hat einen präzisen Fokus, sodass sich die ohnehin meist müßige Frage nach dem „Fehlenden“ gar nicht stellt.

Buchtipps
25.07.2018

Das Jahrbuch der Dessauer Schule dokumentiert erstmals die breit gefächerten Aktivitäten der Fakultät für Architektur, Facility Management und Geoinformation. 

Buchtipps
03.07.2018

Madhavi Desai ist Architektin und Professorin an der Architekturfakultät der CEPT (Center for Environmental Planning and Technology) Universität in Ahmedabad, ­Indien sowie Autorin zahlreicher ...

Buchtipps
26.06.2018

In zehn dichten, reich illustrierten Kapiteln breitet Ákos Morawánsky die Theorie des Stoffwechsels aus, die Gottfried Semper im 19. Jahrhundert zum zentralen Element einer praktischen Ästhetik ...

Buchtipps
20.06.2018

Großstrukturen sind ein markantes architektonisches Erbe der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und stets höchst umstritten.

Werbung