Direkt zum Inhalt

Über Kommunikation

21.11.2017

Kommunikationsmanagement von Bauprojekten: Meinungsbildung statt Stimmungsmache in Projektkultur und Public Relations

Wolfgang Immerschitt: Kommunikationsmanagement von Bauprojekten: Meinungsbildung statt Stimmungsmache in Projektkultur und Public Relations, Springer Gabler Verlag,2017, ISBN: 978-3658130954

Dieses Buch zeigt, wie eine systematische Projektkommunikation von Bauvorhaben gelingen kann, wenn  sämtliche Stakeholder mit ihren unterschiedlichen Erwartungen von Anfang an eingebunden werden.  Das Kommunikationsmodell „PESO“ (Paid, Earned, Shared und Owned Content) liefert den perfekten Ansatz dafür: An praktischen Beispielen werden die einzelnen Schritte detailliert erläutert und strukturiert aufgezeigt, wie sich die verschiedenen Kanäle gewinnbringend nutzen lassen. Klar wird: Es muss die richtige Mischung von bezahltem (Werbung, Advertorials), verdientem (Medienarbeit), geteiltem (Social Media) und eigenem Content (Publikationen, eigene Website) gefunden werden, der  die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt. Denn nur wenn  Bauvorhaben proaktiv über alle Kanäle hinweg kommuniziert werden, lassen sich Widerstände vermeiden und der Projekterfolg absichern. Ein lohnendes, konstruktives und ganz pragmatisches Buch für Architekten, Bauträger, Bauherren, Projektverantwortliche in der öffentlichen Verwaltung sowie Fachjournalisten.

Der Autor Dr. Wolfgang Immerschitt ist geschäftsführender Gesellschafter der Agentur Plenos und Dozent an der Fachhochschule in Hagenberg (Oberösterreich).

Werbung

Weiterführende Themen

Paola Alfaro d’Alecon, Bettina Bauerfeind, Daniela Konrad: Ephemere Stadtentwicklung Handbuch und Planungshilfe, Hg. von der Wüstenrot Stiftung DOM, Publishers, Berlin 2017, ISBN 978-3-86922-473-2
Buchtipps
21.08.2017

Das Planungslabor der TU Berlin ermittelte anhand konkreter Beispiele von alternativen Kollaborationsformen und Zwischennutzungskonzepten die Entwicklungspfade des Ephemeren.

Buchtipps
10.07.2017

Der dänische Architekt Karsten Palsson legt mit diesem Buch ein Best-Practice-Kompendium zur menschengrechten Umgestaltung der Städte vor.

Taut baut Geschichten zur Architektur von Max Taut, Fotografiert von Stefan Müller und erzählt von Max Dudler, Gert Heidenreich, Vittorio Magnago Lampugnani, Martin Mosebach, Jenny Schily, Wim Wenders, Hanns Zischler u. a. Mit einem einleitenden Essay von Annette Menting Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 2017 80 Seiten, 60 Abbildungen, Klappenbroschur ISBN 978-3-8031-3666-4
Buchtipps
28.06.2017
Karsten Pålsson: Humane Städte. Stadtraum und Bebauung, 272 Seiten, DOM Publishers, Berlin 2017 , ISBN 978-3-86922-587-6
Buchtipps
28.06.2017
Marina Hämmerle (Hg.) Gohm Hiessberger.  Vis-à-vis Mit Fotografien von  Markus Gohm sowie  Essays von Marina Hämmerle, Otto Kapfinger und  Michael Köhlmeier,  372 Seiten. Park Books, Zürich 2017
Buchtipps
07.06.2017

Seit 25 Jahren sitzen die Architekten Markus Gohm und Ulf Hiessberger einander – metaphorisch und real – am Arbeitstisch gegenüber.

Werbung