Direkt zum Inhalt

VARIOTHERM ǀ Akustik trifft Klima

10.06.2013

Das aktuelle Motto moderner Architektur „Weniger ist mehr“ trifft oft wörtlich zu. Denn je weniger Einrichtungsgegenstände und Textilien sich in einem Raum befinden, desto größer Hall und Lärm.

Um dies zu vermeiden, muss man nicht seinen Stil umkrempeln, sondern greift einfach auf das zurückhaltende Design der neuen Variotherm-Akustikdecke zurück. Die Variotherm-Modul-Akustikplatte vereint folgende Elemente zu einer ganzheitlichen Lösung: Zunächst sorgt die 18 Millimeter dicke Ausführung der Fermacell-Gipsfaserplatte für eine massive Bauart. Das Heizungsrohr ist fix in die Platte integriert und im Gegensatz zu ähnlichen Produkten nicht zu den Akustiklöchern hin offen. Das reduziert direkten Kontakt mit der Raumluft und vermindert Kondensation. Vier, acht und zehn Millimeter große Lochungen schleusen den auftreffenden Schall durch die Platte. Auf deren Rückseite befindet sich ein Akustik­vlies zur Perfektion der akustischen Verbesserungen und für ideale Hygienebedingungen.

Die Akustikdecke dient somit nicht einfach nur als Schallabsorber und sorgt für beruhigende Akustik, sondern bringt auch ein behagliches Raumklima mit sich. Möglich macht dies die integrierte Flächenkühlung und -heizung, die wesentliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Klimageräten bietet: kein lästiges Brummen, keine unangenehme Zugluft, kein schädliches Staubaufwirbeln. „Kühlen ist weltweit ein viel größeres Thema als Heizen“, gibt Variotherm-Geschäftsführer Alexander Watzek Einblicke in die Branche. „Unser Blick geht nach oben! Die Decke wird immer interessanter für Raumklima und Raum­akustik, beides sind mittlerweile umfassende wissenschaftliche Disziplinen. Mit modernen Systemen, die sich flexibel anpassen lassen, hält das Thema auch immer mehr in der Architektur Einzug.“

Das Modul gibt es in zwei Einbauvarianten, fix verschraubt oder als Rasterversion für abgehängte Deckenkonstruktionen, und ist zudem nach DIN EN ISO 354 zertifiziert.
 

Variotherm Heizsysteme GmbH
Günseldorfer Straße 3a, A-2544 Leobersdorf
T: (0 22 56) 64 870-0
E: office@variotherm.at
I: www.variotherm.at

Werbung

Weiterführende Themen

HKLS
28.08.2011

Die neue Rehau Akustikheiz-/Kühldecke in Trockenbauweise erfüllt ebenso wie das Klima-Element-System 15 die funktionale Aufgabe der Raumtemperierung gemäß dem Strahlungsprinzip und beeinflusst ...

Office
02.05.2011

Beste Akustik für eine kreative Arbeitsatmosphäre – so die Anforderungen der Creative Consultancy Kiska bei der Besiedlung ihrer neuen Büroräumlichkeiten. Wer für so unverwechselbare Marken wie ...

Planen
14.03.2011

Der Österreichische Wirtschaftsverlag veranstaltet heuer zum zweiten Mal in Kooperation mit dem Klima- und Energiefonds und dem Bundesverband Photovoltaik Austria den österreichischen Photovoltaik ...

23.11.2010

Vom 25. bis zum 27. November findet erneut der heimische Ableger der Renexpo rund um die Themen erneuerbare Energien und Energieeffizienz bei Bau und Sanierung in Salzburg statt.

Schall- Wärme- Brandschutz
28.10.2010

Als Komplettanbieter für Holzwerkstoffe bietet Egger im Bereich Akustik umfangreiche Lösungen, die Schallabsorption und Design verbinden.

Werbung