Direkt zum Inhalt
Kollektiv Fischka-Kramar, Vienna Design WeekKollektiv Fischka-Philipp Podesser, Vienna DesignKollektiv Fischka-Maren Jelef, Vienna Design WeekKollektiv Fischka- Maren Jelef, Vienna Design WeekKollektiv Fischka/Patrizia Gapp, Vienna Design WeekKollektiv Fischka/Maria Noisternig, Vienna Design WeekKollektiv Fischka/Philipp Podesser, Vienna Design WeekVirtual DynamiX, Vienna Design Week

Vienna Design Week 2018: A City Full of Design

17.10.2018

Wie sehr Design unseren Alltag formt, hat die Vienna Design Week gezeigt. Es gab über 150 Veranstaltungen, die eine programmatische Vielfalt von lokalen und internationalen Ansätzen in Architektur, Grafik-, Produkt-, Möbel-, Industrie- und Social Design an zahlreichen Locations der Stadt präsentierten. 

Das ehemalige leerstehende Sophienspital wurde kurzerhand zur Festivalzentrale und stellte einen Besucherrekord auf. Präsentationen, partizipative Projekte und Führungen fanden begeistertes Publikum. Quer durch alle Festivalformate bekam man Einblick in die vielfältige Designlandschaft des diesjährigen Gastlandes Polen und der Fokusbezirk Neubau bewies, dass es selbst hier noch unentdeckte Ecken gibt. Im Rahmen des Festivals wurde zum insgesamt vierten Mal der Erste Bank MehrWert-Designpreis diesmal an ein Stadtarbeit-Projket verliehen. Gekürt wurde das Projekt "1070 Unseen - Signale aus dem Off" von Johanna Pichlbauer, Kay Kender, Alexandra Fruhstorfer und Lisa Hofer. Das Projekt zeigte Einblicke in den Alltag von Caritas-Heimhelfern und ihren Klienten. Es entstand Nähe ohne jemanden vorzuführen oder Intimitätsgrenzen zu überschreiten, vielmehr gelang es, sich authentisch, respektvoll und mit großer Zugewandheit und Wertschätzung dem Thema anzunähern. Klemens Schillinger wurde mit dem erstmalig verliehenen Swarovski Award for Excellence in Austrian Design ausgezeichnet. Sein Ausstellung war 10 Tage lang in der Festivalzentrale zu sehen. 

Auch er Termin der 13. Vienna Design Week steht bereits fest: Sie wird vom 26.September bis  6. Oktober.2019 stattfinden. 
http://www.viennadesignweek.at

Werbung

Weiterführende Themen

Quaternio aus "Architecting after Politics", Brandlhuber+ und Christopher Roth, 2018
Aktuelles
16.11.2018

Die Ausstellung des Vorarlberger Architektur Instituts nimmt unter dem Titel "Architecting after Politics" die Frage "Wer baut die Welt?" unter die Lupe. Dabei geht es unter anderm um das ...

BMW-Zentrale München von Karl Schwanzer. Fotografiert von Sigrid Neubert.
Aktuelles
16.11.2018

In den kommenden Jahren wird das Wien Museum am Karlsplatz saniert und erweitert. 1959 eröffnet und von Oswald Haerdtl geplant, wird das Gebäude zu einem zukunfsweisenden Stadtmuseum ausgebaut. ...

Jubiläum - 10 Jahre Fight Club
Aktuelles
15.11.2018

Zum runden Jubiläum laden Initiatoren und Gäste zum großen Fest mit Vorträgen und Geschichten aus 10 Jahren Fight Club ein. 

Personal Space Birds.
Aktuelles
15.11.2018

Elisabeth Oberzaucher begegnet dem Thema Architektur aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel. 

PhilsPlace im ehemaligen Philipshaus von Karl Schwanzer.
Hotelprojekte
06.11.2018

Mit PhilsPlace wurde das denkmalgeschützte "Philipshaus" des Wiener Architekten Karl Schwanzer zu neuem Leben erweckt und einer zeitgemäßen Nutzung zugeführt. Nach zweijähriger Bauzeit wurde das ...

Werbung