Direkt zum Inhalt

Vienna Design Week 2019: Open Calls

13.06.2019

Gemeinsam mit departure, dem Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien schriebt die Vienna Design Week eine departure Challenge zum Thema Urban Food & Design: Konsum aus.

Urban Food & Design: Theresa Berger

Gesucht werden Alternativkonzepte und innovative Denkansätze, die sich nicht nur der Konsumation im engeren Sinne widmen, sondern auch einen Fokus auf ein gesamtheitliches Konsumgefüge legen. Wenn ein Projekt, eine Idee, die richtige Plattform benötigt, um ihre volle Kraft zu entfalten – die Vienna Design Week bietet verschiedenste Möglichkeiten, um Konzepte im Rahmen von Open Calls und mit Unterstützung des Festivals zu präsentieren. Außerdem ruft die Vienna Design Week gemeinsam mit J. Hornig zu einen offenen Designwettbewerb auf, um die Kaffeeaufbewahrung der Zukunft zu entwickeln, etwa mittels Materialinnovation, Grafik, archaischer Technik, geschlossener Kreisläufe.

Der urbane Raum ist das bestimmende Umfeld für die Entwicklung einer Konsumkultur. Es geht um die großen Fragen der Produktion, Distribution, Vermarktung und Kommunikation von Nahrungsmitteln. Nicht nur die Frage der Herkunft von Lebensmitteln und deren möglichst geschlossener Produktionskreislauf, und damit verbunden auch Fragen des Transports, der Verpackung und Darbietung, sondern auch die Frage nach einer gesunden Ernährungsweise für alle, ist in diesem Call von Interesse.

Gesucht werden bis zum Projekte aus dem Bereich: Urban Food and Design: Konsum

Einreichungen bis 23. Juni 2019 per E-Mail an: departure@wirtschaftsagentur.at

Weitere Informationen zur Ausschreibung

 

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Vienna Design Week
Aktuelles
17.09.2018

Was Design alles sein kann, welche Themen Designschaffende bewegen und wie das alles in den verschiedensten Ecken von Wien vorkommt, zeigt Österreichs internationalstes und größtes Designfestival ...

Lilli Hollein, Direktorin der Vienna Design Week
Veranstaltungen
04.10.2017

Die 11. Ausgabe der Vienna Design Week (VDW) ist bereits in vollem Gang. Architektur & Bau FORUM fragte Lilli Hollein, der Direktorin, Front Woman und Gründerin des Festivals wie alles begann ...

Zu einzelnen Inseln, den sogenannten „City Rooms“, hatten die Berliner Architekten Kuehn Malvezzi die Möbel von Artek für die Collectors Lounge der DesignMiami/Basel 2016 gruppiert. Im Rahmen der Vienna ­Design Week ist nun das Highlight ihrer Arbeit, die Kiki Collection von Artek (designt 1960 von Ilmani Tapiovaara) mit den Kvadratstoffen von Raf Simons, im Vitrashowroom zu sehen.
Planen
27.09.2016

Vor zehn Jahren ins Leben gerufen, ist die Vienna Design Week heute das wichtigste Design Event des Landes. Mit einem vielseitigen Programm zieht dieses ein jährlich wachsendes Publikum in seinen ...

Tokyo Eat (Innenarchitektur und Beleuchtung: Stéphane Maupin) im Palais de Tokyo.
Veranstaltungen
08.07.2015

In Kooperation mit der Vienna Design Week führt Marion Kuzmanys nächste Arch on Tour von 18. bis 21. September nach Paris. 

Werbung