Direkt zum Inhalt
vitra.com

Vitra Summit 2020

08.10.2020

Am 22. und 23. Oktober veranstaltet Vitra in Weil am Rhein mit „Vitra Summit“ ein Streaming-Event mit besonderer Tragweite.

Dieses Jahr hat sich die Wahrnehmung von Raum radikal geändert: Wir meiden jetzt Plätze, die wir mit Fremden teilen müssen, oder Umgebungen, in denen wir zufälligen Begegnungen ausgesetzt sind. Weltweit ordneten die Regierungen an, dass wir zu Hause bleiben sollten. Unternehmen wurden gezwungen, das Massenexperiment „Telearbeit“ zu wagen. Unser Zuhause wurde von einem Tag auf den anderen zu einem Ort, in dem wir u. a. arbeiten, Familienzeit verbringen, lernen, feiern und trauern mussten – und alles zur gleichen Zeit.

Die Auswirkungen der Pandemie
In den zwei Tagen des Vitra Summits, möchte Vitra über jenen offenkundigen Auswirkungen hinausgehen. Die Veranstalter vertreten dabei die Ansicht, dass Gedanken und Gefühle kontinuierlich von der jeweiligen Umgebung geformt werden. Innenräume können eine Veränderung der Unternehmenskultur bewirken, die Motivation stärken und das Wohlbefinden der Bewohner beeinflussen. Es soll darüber nachgedacht werden, wie eine zukunftsfähige Umgebung geschafft werden kann– zu Hause, im Büro und unterwegs.

Über die Veranstaltung
Die Online-Veranstaltung wird an zwei Tagen abgehalten und soll einen interaktiven, digitalen Austausch ermöglichen. Dabei sollen wissenschaftliche Erkenntnisse, Expertenwissen und die optimalen Methoden rund um die Zukunft gemeinsam genutzter Räume diskutiert werden.

Anmeldebedingungen
Der Vitra Summit ist kostenlos und steht allen offen. Die Registrierung findet Online auf der Homepage von Vutra statt. Pro E-Mail-Adresse kann ein Ticket reserviert werden.

Von 23. bis 24. Oktober 2020
Vitra in Weil am Rhein
(Online-Veranstaltung)

Zur Registrierung:
Vitra Summit 2020

Mehr Informationen:
www.vitra.com

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
09.09.2020

Auch der kommende Kongress IG-Lebenszyklus steht ganz im Zeichen des Klimawandels und beleuchtet neue Möglichkeiten im Umgang mit den Folgen der Corona-Pandemie.

Aktuelles
09.09.2020

Zur Erinnerung an den im Mai verstorbenen Gründer und langjährigen Direktor des AzW verleiht das Architekturzentrum Wien seiner Bibliothek feierlich den Namen „Dietmar Steiner ...

Buchtipps
06.08.2020

Fundgrube für richtungsweisende Ideen zur Zukunft einer neuen Stadtkultur: Dieses Buch präsentiert "Europan", den größten europaweiten Ideenwettbewerb für Urbanismus und Architektur.

Aktuelles
24.06.2020

Nach der Covid-19-Pause veranstaltet „Architects not Architecture“ am 24. Juni 2020 um 19:00 das erste deutschsprachige Online-Event in Österreich.

Aktuelles
04.06.2020

Die Folgen der Corona-Pandemie sind allgegenwärtig – doch was kann uns eine derartig tiefgreifende Universalkrise für unsere gelebte Umgebung lehren?

von David Calas

Werbung