Direkt zum Inhalt
Reinhard SeißSTADT.RAUM.FILMReinhard SeißReinhard Seiß

Wachstumsende?

14.11.2017

Am 23. November lädt ORTE NÖ zum Raumplanungssymposium in den Vortragssaal der NÖ Landesbibliothek nach Sankt Pölten ein.

Jedes neu gebaute Haus verbraucht Grund und Boden, jede neue Straße zerschneidet die Landschaft, jeder neue Parkplatz versiegelt fruchtbare Erde, jedes weitere Auto verschärft den Klimawandel, jeder zusätzliche Gewerbepark reduziert den Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Nichts hat unsere Umwelt so in Mitleidenschaft gezogen wie unsere Siedlungstätigkeit und der damit verbundene Verkehr der letzten Jahrzehnte.

Raum- und Verkehrsplanung scheinen dennoch von diesen auch von ihnen selbst hervorgerufenen Folgen unbeeindruckt zu sein. Das Bauen wird nach wie vor als unabdingbarer Motor von Wirtschaft und Wohlstand gesehen; selbst in Regionen, die an Einwohnern verlieren und demographisch wie ökonomisch schrumpfen. Das dem nicht so sein muss, zeigt das Symposium anhand von Best Practices auf, die auf eine nachhaltige Entwicklung abzielen und wirtschaftlich erfolgreich sind. Konzeptioniert hat das Symposium Reinhard Seiß, der den Tag auch moderieren wird.

Eintritt frei: Anmeldung unter office@orte-noe.at.

www.orte-noe.at

Werbung
Werbung