Direkt zum Inhalt
© Mies. MagazinKati BruderKati Bruder

Wie wir wohnen: Ein Stadtlabor des Az W

13.08.2019

Internationale Ratings bescheinigen Wien das Prädikat „Weltmeister im Wohnen“ – dabei spielt aber nicht nur die Leistbarkeit, sondern das gesamte Wohnumfeld eine entscheidende Rolle. Aber wie sehen das die Wiener selbst? Das Architekturzentrum Wien lädt am 21. und 22. September 2019 die Bewohner ein, ihre eigene Stadt ein Wochenende lang zu bereisen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Stadtlabor“ hat sich Architekturzentrum Wien zur Aufgabe gemacht, die Wiener einzuladen, mit „wie wir wohnen“ von 21. bis 22. September in ihrer eigenen Stadt zu verreisen, um ihre Wohnexpertisen zu erweitern. Die Idee: etwa seine Wohnung kurzfristig mit dem Häuschen in einer Kleingartensiedlung zu tauschen oder für einen Tag in ein Loft hoch über den Dächern Wiens zu ziehen. Vielleicht auch seine Neugierde zu stillen, wie der berühmte Wiener Gemeindebau von innen aussieht.

Wer bei „wie wir wohnen“ mitmachen möchte, stellt seine Wohnung in Wien für zwei Tage (Samstag, den 21. September und Sonntag, den 22. September) zur Verfügung, um in eine andere, ungewohnte Wohnform zu wechseln. Eine Toolbox mit abwechslungsreichen Forschungsaufgaben soll dabei helfen, die eigene Wahrnehmung zu schärfen. Die Teilnahme ist für jeden offen und kostenlos, bezahlt wird mit der Währung „Vertrauen“.

Eine Reihe von Veranstaltungen bietet außerdem Gelegenheit zum persönlichen Austausch. So können die gesammelten Erfahrungen in Interviews mit dem Architekturfilmteam Mies. Magazin geteilt werden. Den Abschluss bildet ein Film-Abend, der die Erkenntnisse des ungewohnten Wohnens verdichtet.

Projektorganisation: Lene Benz

Termine:
Samstag, 21. September, 11:00 Uhr: Auftakt und Schlüsselübergabe im Az W
Sonntag, 22. September, 16:00 Uhr: Erfahrungsaustausch und Schlüsselrückgabe im Az W
Mittwoch, 27. November, 19:00 Uhr: Film-Screening und Diskussion im Az W

„wie wir wohnen“ ist Teil der Initiative Stadtlabore der Kulturstadträtin der Stadt Wien.
Eine Kooperation von Az W und Mies. Magazin

Anmeldung bis 1. September 2019

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung

Weiterführende Themen

Eine Schallschutzmauer schützt in Berlin die Wohnanlage vor Kinderlärm
Aktuelles
14.11.2017

Konkret und kritisch wird die Paragraphenwelt des Baugeschehens enthüllt. Ohne Regeln geht in der Architektur nichts mehr. Mit der Ausstellung „Form folgt Paragraph” beleuchtet das ...

Citizen Jane: Battle for the City
Aktuelles
07.08.2017

Die fünfte Ausgabe des Open Air Architekturfilmfestivals bietet unter dem Titel „Kampf um die Stadt“ ein Plädoyer gegen Architektur als Statussymbol und für eine inklusive Entwicklung der Stadt ...

Aktuelles
24.05.2017

Mit dem neuen Format “Club Architektur”, einer Talk Show, widmet sich das Architekturzentrum Wien mit dem sozialen Aspekt der Architektur und sucht am 7. Juni Antworten auf die Frage: “Was ist ...

Traude Windbrechtinger-Ketterer
Aktuelles
09.02.2017

Ein Nachruf des Architekturzentrum Wien

Two Million Homes for Mexico, 2007–2014, Neighborhood Friends, Tijuana, Mexiko, 2009
Aktuelles
09.03.2016

Bis 17. Mai steht im Architekturzentrum Wien mit der Ausstellung „Zoom! Architektur und Stadt im Bild“ die Architekturfotografie im Mittelpunkt.

Werbung