Direkt zum Inhalt
© Wilkhahn© Wilkhahn© Wilkhahn© Wilkhahn

Wilkhahn: Neue Raumexperten für flexible Arbeitswelten

05.06.2018

Seit Jahrzehnten gelten Innovationen von Wilkhahn als prägend für die Büro-möbelbranche. Jetzt hat das Unternehmen die Themen „Klapptisch“ und „Mehrzweckstuhl“ für die neuen Arbeitswelten übersetzt.

Mit mAx hat der Designer Andreas Störiko ein neues Klapptischsystem entwickelt, das alle Vorteile dieses Tischtyps optimiert und gleichzeitig die Nachteile eliminiert: Der patentierte Klappmechanismus ist mit einer Hand bedienbar, stabilisiert sich selbst, ist gegen Fehlbedienung gesichert und integriert alle Stapel- und Verkettungsfunktionen. Das führt zur schnellen, kostensparenden und sicheren Handhabung, sorgt für enorme Stabilität und kommt ohne lose Zusatzelemente aus, die im Zweifelsfall verloren gehen. Dabei vermittelt die Ausführung des klappbaren T-Fußgestells aus modelliertem Aluminium-Druckguss einen ausgesprochen hochwertigen und eleganten Eindruck jenseits der bekannten Klapptisch-Ästhetik. Drei Tischfuß-Größen bieten Tischtiefen und Tischbreiten für unterschiedliche Nutzungen: von Einzeltischen über verkettete Tischreihen bis zu Konferenztischanlagen. Ob im Vorstandsbereich, in Seminarzentren, Projektarbeitsräumen, Coworking-Arealen oder Cafeteria-Zonen – mit mAx „klappt“ wirklich alles und überall.

Weil zu einer flexiblen Raumnutzung auch ein erstklassiger Mehrzweckstuhl gehört, hat Wilkhahn zeitgleich das neue Stuhlprogramm Aula auf den Markt gebracht. Der Designer Wolfgang C.R. ­Mezger hat dafür mit den Wilkhahn-Ingenieuren die ästhetischen und funktionalen Möglichkeiten des Werkstoffs in eine neue Dimension überführt: Als Vollkunststoffstuhl und in allen Polstervarianten bis zu 16 Stück stapelbar ist Aula nicht nur besonders leicht, sondern wirkt durch die Farbgleichheit von Gestell und Schale ausgesprochen homogen. Die präzisen Linienführungen und Übergänge von Fußgestell, Armlehnen und Sitzschale lassen ihn wie eine organisch gewachsene Skulptur erscheinen. Die elegante Form und die ergonomische Ausprägung der Sitzschale bieten dabei perfekten Halt und Wohlfühlkomfort. Der in sechs Farben erhältliche Stuhl ist wahlweise mit oder ohne Armlehnen sowie ungepolstert, mit Sitzpolster, mit Innenpolster oder vollumpolstert zu haben, inklusive perfekt durchdachtem Zubehör für die Mehrzwecknutzung.

Mit mAx und Aula überträgt Wilkhahn seinen hohen Gestaltungs- und Qualitätsanspruch auf das hochflexible und multifunktionale Einrichtungssegment – und das zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Wilkhahn HandelsgmbH
Absberggasse 27
A-1100 Wien
T: (01) 894 21 68-0
E: office@wilkhahn.at
I: www.wilkhahn.com

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Werbung
Werbung