Direkt zum Inhalt
160 Aussteller aus allen Bereichen der Baubranche, eine Vielzahl von Produkt- und Systeminnovationen und ein hochkarätiges Vortrags- und Ausstellungsprogramm erwartet die Besucher auf der ARCHITECT@WORK vom 12. bis 13. Oktober in Wien .

ARCHITECT@WORK vom 12. bis 13. Oktober in Wien

13.09.2016

Am 12./13. Oktober 2016 findet das international erfolgreiche Ausstellungskonzept exklusiv für Architekten, Innenarchitekten, Ingenieurbüros und andere Planer nach seiner letztjährigen, erfolgreichen Premiere zum zweiten Mal in Österreich statt.

Mit 160 internationalen TOP-Ausstellern aus allen Bereichen der Baubranche, einer Vielzahl von Produkt- und Systeminnovationen und einem hochkarätigen Vortrags- und Ausstellungsprogramm empfängt die ARCHITECT@WORK seine Fachbesucher erneut in der Stadthalle in Wien.

 

Das Format ist weltweit einmalig

- es werden nur Innovationen ausgewählter Hersteller der Baubranche präsentiert, über deren Qualität ein unabhängiger Beirat wacht

- die Hersteller präsentieren ihre Innovationen in einem einzigartigen Ausstellungssystem im übersichtlichen und überschaubaren Rahmen

– der Besucher kann sich in wenigen Stunden einen qualifizierten Überblick über die wichtigsten Produkte und Systeme im Baubereich verschaffen

- ein hochkarätiges Rahmenprogramm mit Vorträgen renommierter Architekten und Ingenieure sowie mehrere Sonderausstellungen zum Thema Glas erhöhen zusätzlich die Aufenthaltsqualität - ein speziell entwickeltes Registrierungssystem gewährleistet, dass nur Fachbesucher wie Architekten, Innenarchitekten, Ingenieurbüros etc. die Veranstaltung besuchen. Das garantiert allen Fachbesuchern und Ausstellern eine effiziente und erfolgreiche Veranstaltung

- kostenloses Catering, Lounge und Bibliothek schaffen eine angenehme und entspannte Atmosphäre

Unter den Ausstellern der diesjährigen Veranstaltung sind so namhafte Hersteller wie Alape, Anker, Artemide, Bette, Dorma, Dornbracht, Gira, Lindner, Occhio und viele andere. Die Besucher erwartet ein spannendes Rahmenprogramm mit Vorträgen unter anderem von Marc Weidmann (Atelier Weidmann), David Müller (Merck) und Jutta Albus (IBK2 Stuttgart) sowie eine Sondershow GLAS by OFROOM und eine Fotoausstellung von Innovative Gebäude die „Österreichische Musterbeispiele“ zeigt.

Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipps
06.08.2020

Fundgrube für richtungsweisende Ideen zur Zukunft einer neuen Stadtkultur: Dieses Buch präsentiert "Europan", den größten europaweiten Ideenwettbewerb für Urbanismus und Architektur.

Trennwände aus Glas schützen sicher vor Tröpfcheninfektion. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und das Angebot an Systemlösungen und Beschlägen inzwischen groß.
Werkstoff & Technik
20.07.2020

Auch wenn die Infektionszahlen zurückgegangen sind, das Coronavirus wird unser Leben und Arbeiten noch länger beeinflussen. Transparente Wände bieten sicheren Schutz gegen Tröpfcheninfektion und ...

Viktor Hufnagl und Fritz Gerhard Mayr: Modellschule Wörgl (1969 – 73)
Aktuelles
03.06.2020

Die über zweijährige Recherchearbeit des aut-Teams für die Ausstellung „Widerstand und Wandel“ hat sich gelohnt. Die bisher historisch leicht angestaubten Siebzigerjahre erweisen sich als Ursprung ...

Aktuelles
12.03.2020

Das Messequartier in Dornbirn wurde von 28. Februar bis 1. März zum Treffpunkt für regionale Dienstleister und interessierte Besucher rund um die Themen Architektur, Bauhandwerk, Energie und ...

Yona Friedman in seiner Pariser Wohnung im Jahr 1988
Aktuelles
28.02.2020

Am 21. Februar 2020 ist der Architekt und Stadtplaner Yona Friedman in hohem Alter verstorben. Seine Vision einer leichten, mobilen und auch kostengünstigen Architektur ist ein großartiges ...

Werbung