Direkt zum Inhalt

Architekturpreis Land Salzburg 2016 erstmals dotiert

17.05.2016

Erstmalig in der Geschichte des Salzburger Architekturpreises wird den PlanerInnen des ausgezeichneten Bauwerks ein Preisgeld von 10.000 Euro verliehen. Damit möchte der Auslober – das Land Salzburg – die Bedeutung der seit 1976 bestehenden Auszeichnung unterstreichen.

Der ursprünglich in unregelmäßigen Abständen verliehene Preis wird seit dem Jahr 2000 alle zwei Jahre und damit heuer bereits zum 15. Mal vergeben. Die Auszeichnung wird an  Bauwerke im Bundesland verliehen, deren Fertigstellung zum Zeitpunkt der Einreichung nicht länger als 3 Jahre zurückliegt. Preisträgerobjekte zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit ihren hochwertigen künstlerischen und technischen Qualitäten eine Antwort auf Probleme der heutigen Zeit finden, sowie Form und Funktion in Einklang bringen. Dadurch und durch die große Anzahl der Einreichungen aus Stadt und Land – 2014 präsentierten sich über 50 Projekte – ist der Architekturpreis mehr als nur eine Auszeichnung: er dokumentiert regelmäßig und umfassend das baukulturelle Geschehen im Land Salzburg.

Zeitgleich mit dem Landespreis für Architektur wird auch ein Stipendium im Wert von € 5.000,- an junge SalzburgerInnen für Projekte oder Forschungsvorhaben im Bereich der zeitgenössischen Architektur, der Stadt- oder Landschaftsplanung vergeben. Beurteilt werden die eingereichten Projekte durch eine dreiköpfige Jury. Für das Jahr 2016 konnten mit  Marie-Claude Bétrix, Eva Hody und Roland Winkler drei hochkarätige VertreterInnen gewonnen werden, die mit ihren unterschiedlichen Blickwinkeln auf das Architekturgeschehen eine umfassende Betrachtung und Beurteilung der Projekte garantieren.

Ausschreibungsunterlagen auf www.initiativearchitektur.at

Einreichschluss: Donnerstag, 16. Juni 2016

Preisverleihung: Mittwoch, 21. September 2016

 

 

 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
26.02.2020

Zum internationalen Architekturpreis „Constructive Alps“, der zum fünften Mal ausgelobt wird, können Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen, noch bis ...

Architekturpreis 2016: Pflegewohnheim Erika Horn - Dietger Wissounig Architekten
Aktuelles
05.02.2019

Bereits seit 1980 verleiht die Steiermärkische Landesregierung den Architekturpreis des Landes Steiermark. Zweck der Preisstiftung ist die Förderung zeitgenössischer qualitätsvoller Architektur in ...

Piranesi Award 2018
Aktuelles
21.09.2018

Bis 4. Oktober besteht noch die Möglichkeit, sich mit einem realisierten architektonischen Projekt für den Piranesi Award 2018 zu bewerben.

Preisträger Wien: Haus cj_5
10.07.2017

Bereits zum siebten Mal wird der Architekturpreis „Das beste Haus“ der s Bausparkasse in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, dem Architekturzentrum Wien und den regionalen ...

Bürogebäude 2226,Lustenau. Architektur: Baumschlager Eberle Lustenau GmbH
Aktuelles
27.02.2017

Startschuss für die Bewerbung zur Teilnahme am Brick Award 2018; bis 20. April 2017 ist eine Registrierung möglich.

Werbung