Direkt zum Inhalt
Motivation für Lehrlinge: Im Ausland wertvolle Erfahrungen sammeln.

Auslandspraktikum für nö. Lehrlinge

09.03.2017

Wirtschaftskammer Niederösterreich übernimmt Kosten für einen 4-wöchigen Auslandsaufenthalt in Südengland. Bewerbungen noch bis 13. März 2017 möglich.

Gut ausgebildete Fachkräfte werden immer wichtiger. International versierte Fachkräfte, die sich in Fremdsprachen und anderen Kulturen bewegen können, sind eine Bereicherung für jeden Betrieb.

Auf Initiative von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl wird in Niederösterreich „Let‘s Walz“ weiter geführt. Ein Programm, das ausgewählten Lehrlingen im September 2017 wieder einen 4-wöchigen Auslandsaufenthalt in Südengland ermöglicht. Die Finanzierung übernimmt zur Gänze die Wirtschaftskammer Niederösterreich – für die Lehrlinge und Unternehmen fallen keine Kosten an.

Betriebe, welche Lehrlinge beschäftigen, die durch besonderes Engagement und persönliche Leistungen herausragen, werden gebeten bis 13. März 2017 ihre Bewerbungsunterlagen zu senden. Von einer Jury werden insgesamt acht Lehrlinge aus Niederösterreich ausgewählt, die am 3. September 2017 ihr Abenteuer beginnen. Die WKNÖ übernimmt sowohl die Kosten als auch die Organisation. Die Auslands-Stipendien werden am 7. April 2017 um 10.00 Uhr in der WKNÖ feierlich an die Teilnehmer/Innen überreicht.

Detailinformationen zu den Teilnahmebedingungen sowie zum Bewerbungsverfahren finden Sie als Download auf der WKO-Seite

Werbung

Weiterführende Themen

Daniel Gruber von der Firma Anton Eder mit seiner Vespa Hebebühne.
Aktuelles
23.04.2018

Daniel Gruber von der Firma Anton Eder liebt seinen Beruf. Schon als Lehrling stellte er mit einem Projekt sein Können unter Beweis. Dafür erhielt er das goldene Leistungsabzeichen.

Schon bald werden Berufspraktiker und Maturanten das Kolleg für Gebäude- und Energietechnik an der HTL Jenbach besuchen.
Aktuelles
20.04.2018

Bis 30. Juni können sich Interessenten noch an der HTL Jenbach für das erste Kolleg in Gebäude- und Energietechnik im Westen anmelden. Die berufsbegleitende Ausbildung wendet sich an Praktiker und ...

Sieger Metalltechnik: V.l.n.r: Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wolfgang Ecker, Bildungsdirektor für NÖ Johann Heuras, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, 2. Platz Manuel Deinhofer, 1. Platz Mike Gampl, 3. Platz Andreas Kollenhofer, Bundes- und Landesinnungsmeister für NÖ Harald Schinnerl, Geschäftsführer der Netz NÖ GmbH Robert Essbüchl, Vertreter der Siegerfirma Johannes Pöll.
Aktuelles
19.04.2018

Schaubewerbe und herausragende Wettbewerbsleistungen beim Tag des High-Tec-Lehrlings in St. Pölten.

Stahlbautechnik, v.l.n.r.: Martin Hartl, Berufsschuldirektor Rudolf Baldinger, Ronald Bruckner (2.Platz), Patrick Oberhamberger (1.Platz), LIM Fritz Danner, Simon Maurer (3.Platz), Spartenobmann-Stv. Gerhard Spitzbart, Alois Hinterer, Matthäus Schossleitner (Firma Würth)
Aktuelles
19.04.2018

Oberösterreichs Metalltechnik-Lehrlinge bewiesen Leistungsstärke. Die Landessieger heißen Patrick Oberhamberger und Hermann Schießl.

Österreichische Praktikantengruppe im Herbst 2017 in Sevilla.
Aktuelles
20.03.2018

Seit Sommer 2017 gibt es im Rahmen der Lehrbetriebsförderung neue, zusätzliche finanzielle Anreize für Lehrlinge und deren Lehrbetriebe.

Werbung