Direkt zum Inhalt
Praktische Brandversuche an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark.

Brandschutzfachkraft: Premiere für eine neue Berufsgruppe

25.01.2016

Im Jänner hat das Brandschutzforum Austria (BFA) in Graz das österreichweite erste Seminar zur Ausbildung von Brandschutzfachkräften in der Bauausführung veranstaltet.

Die Hauptreferenten – u. a. Dr. Otto Widetschek, Dr. Alfred Pölzl und Praktiker Markus Malli – mit den Absolventen des Brandschutzseminars.

Absolventen dieser Spezialausbildung sollen von Beginn an in den Lebenslauf eines Bauwerkes implementiert werden – dies sei die sicherste und auch billigste Variante der Prävention, erklärt das BFA in einer Aussendung.

Das österreichweite erste Seminar zur Ausbildung von Brandschutzfachkräften in der Bauausführung wurde von insgesamt 14 Spezialisten aus allen Sparten der Bau- und Versicherungswirtschaft besucht. Die vom BFA in Kooperation mit der Landesstelle für Brandverhütung Steiermark und dem BST Kompetenzzentrum Graz organisierte Veranstaltung war quasi die Premiere für eine neue, direkt auf der Baustelle aktive Berufsgruppe. Die Implementierung des Brandschutzes sei im Lebenslauf eines Bauwerkes von Beginn an immer noch die sicherste und auch billigste Variante der Prävention, versichern die BFA-Experten.

Auf Baustellen stelle sich der Brandschutz laut BFA oft noch als Stiefkind dar, und es komme immer wieder zu katastrophalen Bränden. Daher habe man sich zu dieser neuen Ausbildung entschlossen. Bei ersten, fünftägigen Spezialseminar waren die Inhalte weit gestreut. Neben den allgemeinen Themen zur Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten im baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutz wurden Fragen des Brandschutzmanagements und natürlich der Haustechnik, aber auch der Brandschadensanierung erörtert. Ein besonderer Schwerpunkt war dabei das Spannungsfeld Brandschutz & Haustechnik, zu welchem auch hoch interessante praktische Brandversuche an diversen Gewerken an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark durchgeführt wurden. [red/bfa]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Trotz Corona-Virus: Österreichs Baustellen laufen dank neuer Schutzmaßnahmen wieder an.
Aktuelles
27.03.2020

Dank der neuen Schutzmaßnahmen läuft die Baubranche in Österreich wieder an. Baufirmen ...

Strauss: Auch Porr stellt auf Grund des Corona-Virus Baustellen ein.
Aktuelles
20.03.2020

Die Porr stellt in Absprache mit Auftraggebern den laufenden Betrieb von mehr als 1.000 Baustellen ein.

Die Strabag stellt auf Grund des Corona-Virus den geregelten Baubetrieb ein.
Aktuelles
18.03.2020

Die Strabag stellt auf Grund des Corona-Virus den geregelten Baubetrieb bis 22.3.2020 ein. Einzelne Baustellen bleiben aber offen.

39.122 Bauarbeiter bekamen dank der neuen Hitzeregelung in diesem Jahr hitzefrei.
Aktuelles
11.12.2019

Jede zweite Firma hat die neue Hitze­regelung 2019 genutzt.

Das VDMA Symposium Brandschutz und Entrauchung „Die neuen Regularien und Vorgehensweisen im Fokus“ bringt Anwender und Hersteller ins Gespräch.
Aktuelles
07.11.2019

Das VDMA-Symposium Brandschutz und Entrauchung Die neuen Regularien und Vorgehensweisen im Fokus“ findet am 12. März 2020 im Audi Forum Neckarsulm statt.

Werbung