Direkt zum Inhalt
LivingKitchen

„Die wichtigste Messe der Welt“: LivingKitchen hat’s für heimische Industrie gebracht!

29.01.2015

Rund 160 österreichische Kunden zählte Miele am LivingKitchen-Stand. Bei solchen Neuheiten kein Wunder, schuf Miele doch zur Messe eine neue Produkt-Kategorie. Aber auch andere Vertreter der österreichischen Lieferanten waren hochzufrieden. Offizielle Zahlen bestätigen: Die Zahl der Fachbesucher stieg – auf über 100.000.

Gorenje Koch
Neff Genusstafel

In Österreich wurde soeben eine Frühjahrs-Messe ins Ausgedinge geschickt, in Deutschland vermeldet die imm cologne/LivingKitchen Rekordzahlen: Die Fachbesucher stiegen um gut zwei Prozent auf 102.000, mit den Endkunden waren’s schließlich 146.000. 56.000 B2B-Kunden kamen aus Deutschland, 46.000 aus dem restlichen Ausland, was einem satten Plus von 13 Prozent entspricht.

Europas Ausreißer nach oben waren Spanien (plus 27 Prozent), Großbritannien (plus 20 Prozent), die Niederlande (plus 13 Prozent) und Italien (plus elf Prozent). Gemeinsam mit dem Besucherplus aus China (plus 32 Prozent) und den USA (plus 47 Prozent) konnte das den (politisch bedingten?) Rückgang russischer Messegäste mehr als wettmachen.

Strothoffs Superlativ

Ähnlich international wie die Besucher- fiel die Ausstellerstruktur aus. Im Fall der LivingKitchen lag der Auslandsanteil der insgesamt 215 Aussteller bei 45 Prozent. Das gefiel auch den Vertretern des Handels: „Wir sind mit der LivingKitchen 2015 sehr zufrieden“, bekräftigt AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels. „Besonders von der medialen Präsenz des Themas Küche erhoffen wir uns zahlreiche positive Impulse für die gesamte Branche.“ Für die Messe insgesamt hält Dirk-Uwe Klaas, der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, fest: „Unsere ohnehin schon recht hohen Erwartungen sind übertroffen worden.“ Und Hans Strothoff, Präsident des Möbelhandels-Verbands, setzt noch eins drauf: „Die imm im Verbund mit der LivingKitchen ist für den Handel die wichtigste Messe der Welt.“

Zu sehen war der Andrang etwa am Miele-Stand. Obwohl der Hersteller ein geschlossenes Standkonzept verfolgte (vor Zutritt war eine Anmeldung erforderlich) herrschte beständiges Gewusel. Christa Käfer, Vertriebsleiterin im Bereich Küchenhandel bei Miele: „Am ersten Tag hatten wir schon 37 österreichische Händler, danach wurden’s noch mehr.“ Auch Liebherr-Chef Robert Ortner freute sich über erstaunlich hohe Frequenz österreichischer Kunden – wo doch von 6. bis 8. Mai nochmals eine Küchenmesse ansteht, diesmal in Salzburg: die küchenwohntrends.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

vlnr: (v.l.) Mag. Margot Tschank (Veranstaltungsorganisation KVA), Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung Miele), Johann Rettenbacher (Gebietskundendienstleiter), Rainer Ganisl (Technischer Inspekteur) und Herbert Vock (Geschäftsführender Vorstand KVA) mit den begehrten Auszeichnungen.
Hausgeräte
17.06.2016

Bereits zum 15. Mal wurden heuer vom Kundendienst-Verband Österreich (KVA) die Service Awards für die beste Kundenbetreuung verliehen. Auch in diesem Jahr gehörte Miele zu den Gewinnern. Während ...

Statt sichtbaren Griffen kommt eine Griffmulde mit Türöffnungshilfe zum Einsatz.
Hausgeräte
03.05.2016

Miele startete im April einen Malwettbewerb rund um die Kühl- und Gefrierkombination Blackboard edition. Bis 30 Juni können Fachhändler ihr Gesamtkunstwerk einsenden. Außerdem punktet Miele mit ...

Das Rezept der Topfenknödel von ihrer Oma bereitet Kathi Wörndl im Miele Stand-Dampfgarer DG 6001 GourmetStar zu.
Produkte
17.03.2016

In kurzen Videos zeigt TV-Moderation Kathi Wörndl die Einsatzmöglichkeiten des Miele Stand-Dampfgarers DG 6001 GourmetStar.

„Das ,60 Jahre Miele in Österreich Jubiläumʽ bildete einen guten Rahmen, diverse Produktinnovationen, Vermarktungsstrategien und Dienstleistungen anzubieten.“
Hausgeräte
18.02.2016

Miele Österreich erreichte 2015 einen Umsatz von 211,8 Millionen Euro. Das sind um 8,7 Millionen Euro oder 4,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor. So viel war's noch nie.

Der TV-„Backprofi“ Christian Ofner zeigte bei den Miele-Hausmessen in Salzburg und in Wien, wie selbst gemachtes Brot gelingen kann.
Hausgeräte
20.11.2015

Bei den ersten Hausmessen in den Miele-Galerien in Salzburg und in Wien informierten sich über 2.000 Gäste über die zahlreichen Jubiläumsangebote zum „60. Geburtstag“ von Miele Österreich. Das ...

Werbung