Direkt zum Inhalt

Fenster im Blick

14.07.2016

Nach der erfolgreichen Erstauflage ging der Internorm-Architekturwettbewerb 2016 in die zweite Runde.

Die „Fenster im Blick“-Expertenjury: Volker Dienst, Gerhard Kopeinig, Anette Klinger, Wolfgang Steinlechner und Christine Müller.

Unter dem Motto „Fenster im Blick“ wurden die schönsten Architekturhäuser im Privat- und Objektbau ausgezeichnet. In der Kategorie Privatbau geht der Hauptpreis an Ried + Zrenner architektur, im Objektbau überzeugte das Grazer Büro Love architecture and urbanism mit dem Projekt Doninpark die Expertenjury.

„Nach der tollen Premiere im vergangenen Jahr sind auch 2016 wieder viele spannende Projekte bei uns eingereicht worden. Daher freut es uns, diese besonders gelungenen Realisierungen von Gebäuden mit unseren Fenstern und Türen, durch unseren Wettbewerb ‚Fenster im Blick’ vor den Vorhang holen zu können“, sagt Anette Klinger, Miteigentümerin von Internorm. Im Mai 2015 hat Europas führende Fenstermarke ihren ersten eigenen Architekturwettbewerb gestartet, 2016 folgte die zweite Auflage.

Prämierung

Internorm vergibt für den Architekturwettbewerb insgesamt 4.000 Euro. Diese verteilen sich mit je 2.000 Euro auf die Gewinner in den Kategorien Privat- und Objektbau.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Architekturpreis Land Salzburg 2018: Boulderbar Salzburg von hobby a Architekten
Aktuelles
27.03.2020

Alle zwei Jahre werden vom Land Salzburg beispielgebende architektonische Leistungen ausgezeichnet und mit dem Architekturpreis des Landes Salzburg - dotiert  in der Höhe von 10.000 Euro - ...

Aktuelles
26.02.2020

Zum internationalen Architekturpreis „Constructive Alps“, der zum fünften Mal ausgelobt wird, können Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen, noch bis ...

Gewinner Objektbau 2018: Croma Pharma von querkraft architekten ZT GmbH Wien
Aktuelles
03.07.2019

Zum bereits fünften Mal - und erstmals international - zeichnet Internorm herausragende Architektur rund um das Fenster aus. Bis 18. August können Architekten und Planer Projekte einreichen.

Architekturpreis 2016: Pflegewohnheim Erika Horn - Dietger Wissounig Architekten
Aktuelles
05.02.2019

Bereits seit 1980 verleiht die Steiermärkische Landesregierung den Architekturpreis des Landes Steiermark. Zweck der Preisstiftung ist die Förderung zeitgenössischer qualitätsvoller Architektur in ...

Siegerprojekt in der Kategorie Privatbau von Waax Architekten
Aktuelles
03.10.2018

Bereits zum vierten Mal zeichnete der Fenster- und Türenspezialist Internorm herausragende Architekturlösungen im Privat- und Objektbau aus. In der Kategorie Privatbau konnte das Büro Waax ...

Werbung