Direkt zum Inhalt
Fischers Duopower aus zwei Materialien und mit drei Funktionsprinzipien (klappen, spreizen, knoten).

Fischers schlauer Dübel

25.01.2016

Der neu entwickelte Zwei-Komponenten Dübel „Duopower“ von Fischer aktiviert je nach Baustoff von selbst das geeignete Funktionsprinzip für den besten Halt.

So verspreizt er sich in Beton und Vollbaustein, und er klappt auf oder knotet im Lochbaustein und in Plattenbaustoffen. Diese Eigenschaften machen den neuen Duopower zum vielseitigsten Könner unter den Standarddübeln — zudem mit sehr hohen Lastwerten (Duopower 10 x 50 S in Beton bis zu 2000 kg und in Kalksandvollstein bis 1850 kg).

Die Verbindung der roten Weich- und grauen Hartkomponente sorgt für ein leichtes Eindreh- und Festziehmoment sowie eine hohe Schraubenvarianz. So lassen sich laut Fischer bei der Montage Fehlanwendungen vermeiden und es sind weniger Dübelvarianten erforderlich. [red/fischer]

Autor/in:
Redaktion Metall
Original erschienen am 25.01.2016: Bauforum.
Werbung

Weiterführende Themen

Intelligente, herstellerunabhängige Produktsuche für Architekten und Planer.
Metallbau
15.02.2018

Das Vergleichsportal Plan.One soll die die Suche nach passenden Bauprodukten einfacher machen.

Fassadengestaltung beim Autohaus Seelmaier und Tschann in Wels, ausgeführt von der Braunauer Firma Unterfurtner.
Gebäudehülle
14.02.2018

Nach mehreren Jahren der Abwesenheit ist das Fassadensystem MBJ seit 2017 in Österreich wieder verfügbar.

HiCAD 2018 bringt anwenderorientierte Neu- und Weiterentwicklungen in allen Engineering-Bereichen.
Metall- und Infotechnik
12.02.2018

Ein Ausblick auf die neuen Releases von HiCAD und HELiOS, welche der deutsche Anbieter ISD noch im Februar 2018 veröffentlicht.

Der Geschäftsbereich Brückenkonstruktionen soll 2018 weiter forciert werden.
Aktuelles
10.02.2018

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 will Hartl Metall den Aufschwung heuer weiter fortsetzen.

Geschäftsführer André Kohut und Prokuristin Beate Moeller sind die neuen Personen an der Spitze des Bochumer Softwarehauses Tenado.
Aktuelles
07.02.2018

Zu Jahresbeginn haben die Gründer Michael Hörnschemeyer und Dirk Eiben das auf CAD-Lösungen spezialisierte Softwarehaus Tenado an Maxburg Capital Partners verkauft.

Werbung