Direkt zum Inhalt

Geht uns aus der Sonne!

28.03.2014

Heute will man selbst erzeugten und genutzten elektrischen Strom besteuern, morgen kann es das selbstgezogene Obst aus dem Garten sein. Das Gesetz gibt es seit längerem, bisher spielte die Abgabe jedoch keine Rolle, da es nur wenige PV-Anlagen mit hohem Eigenverbrauch gab. Der Erlass des Finanzministeriums vom 24. Februar 2014 kann man fast nur als Schildbürgerstreich bezeichnen. Die Energieabgabe ist kontraproduktiv, da man einerseits den Ausbau sauberen Stroms fördere, aber gleichzeitig diese Nutzung besteuert. Wir sind endlich so weit, ein Model mit Eigenstromverbrauch wirtschaftlich berechnen zu können und die Photovoltaik zur Marktreife zu führen. Mit dieser Abgabe relativieren sich die Rechnungen. Zudem ist die Administration der neuen Steuer für Privatpersonen kaum durchführbar, da die Abgabe selbst berechnet und monatlich abgeführt werden muss. Der Bundesverband Photovoltaik Austria hat deshalb die Sonnenstrompetition „Hände weg von der Sonne“ ins Leben. Auf www.­sonnenzukunft.at gibt es bereits mehr als 17.000 Unterstützungserklärungen.

 

Autor/in:
Hans Kronberger
Werbung

Weiterführende Themen

Früher war Wohnen viel zweckmäßiger – heute ist die eigene Wohnung ein Rückzugsort.
Schwerpunkt
24.09.2018

Qualität statt Wegwerf-Mentalität liegt immer mehr im Trend.

Beim Lokalaugenschein in Schwechat (NÖ): EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz; Schwechater Bürgermeisterin Karin Baier; LH-Stv. Stephan Pernkopf; Christian Huber, Braumeister der Region; Andreas Urban, Braumeister Schwechat
Heizung
07.08.2018

900 Wohneinheiten werden in den kommenden Jahren auf den ehemaligen Brauereigründen in Schwechat (NÖ) gebaut. EVN und Brau Union ...

Die Cradle to Cradle-Philosphie verbindet Mosa und Lush.
Schwerpunkt
27.06.2018

Die Philosophie: Lush Fresh Handmade Cosmetics stattet ihre Läden weltweit mit Mosa-Fliesen aus – aus Überzeugung.

Ingmar Höbarth (re.) gratulierte im Vorjahr der Firma base energy. Sie überzeugten mit einem steckfertigem Solarsystem.
Aktuelles
04.06.2018

Innovative Köpfe aufgepasst: CO2-sparenden Technologien und Dienstleistungen. Projektideen und Start-Up-Konzepte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Mobilität und ...

Sanitär
01.06.2018

In Marburg steht eine Kindertagesstätte, die mehr Energie erzeugt, als sie verbraucht. Und auch bei den Armaturen in den Sanitärräumen und Küchen setzte man mit Grohe auf besonders langlebige, ...

Werbung