Direkt zum Inhalt

Lehrlinge ins Ausland!

13.04.2015

Schnell einreichen! Die neuen Auslandspraktika für Lehrlinge im Herbst 2015 können noch bis 8. Mai 2015 (Poststempel) beantragt werden.

Was bei SchülerInnen und StudentInnen schon lange selbstverständlich ist, wird auch bei der Lehrlingsausbildung immer wichtiger. Auslandsaufenthalte werten nicht nur die Ausbildung auf, sie sind auch wichtig für die persönliche Entwicklung. Ein Praktikum im Ausland gibt Lehrlingen die Möglichkeit, den eigenen Horizont zu erweitern, sprachliche und fachliche Kenntnisse zu vertiefen und wichtige Erfahrungen für ihren weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg zu sammeln. Jugendliche, die am Erasmus+ Programm teilnehmen, verlieren die Angst vor Neuem oder Fremdem. Sie kehren offener und selbstbewusster in ihre Betriebe zurück, und das wiederum ist eine Bereicherung für die österreichischen Betriebe.

Durch die Teilnahme an diesem Projekt können Lehrbetriebe ihren Lehrlingen eine attraktive Ausbildung anbieten, und bekommen dadurch MitarbeiterInnen mit internationaler Erfahrung und erweiterten Fremdsprachenkenntnissen.

Lehrbetriebe, die den Richtlinien entsprechen und die einem oder mehreren Lehrlingen (aufrechter Lehrvertrag) einen Auslandsaufenthalt ermöglichen, können außerdem eine Förderung in Anspruch nehmen. Sie bekommen die Bruttolehrlingsentschädigung lt. Kollektivvertrag für jenen Zeitraum ersetzt, für den sie ihren Lehrling für ein berufsbezogenes Auslandspraktikum freistellen. Der Förderantrag muss innerhalb von drei Monaten nach Praktikumsende an die WKO gestellt werden.

Weitere Informationen: IFA - Internationaler Fachkräfteaustausch oder auf Facebook 

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Beruf
30.12.2018

Österreichs Gewerbe und Handwerk verzeichnet ein Plus von 5,5 Prozent an Lehrlingen im ersten Lehrjahr.

Beruf
30.12.2018

Frauen in Technikberufe. Bürokauffrau, Friseurin und Einzelhandel sind noch immer die Top 3 der von Frauen gewählten Lehrberufe, Handwerk und Technik hingegen nachrangig ...

Innung & Netzwerke
01.12.2018

In Österreich starten fast 40 Prozent aller 15-Jährigen mit einer Lehrausbildung.

Insgesamt 400 Fachkräfte in 39 Bewerben traten bei den diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften gegeneinander an.
Aktuelles
26.11.2018

Im Rahmen der Berufs-Info-Messe fanden auch dieses Jahr wieder die Austrian Skills statt. In 39 Berufen wurden dort die Staatsmeister gekürt. 

Aktuelles
24.09.2018

Die Absolvierung der Meisterprüfung wird aufgewertet. Meister werden mit dem akademischen Titel "Bachelor" oder "Ingenieur" gleichgesetzt. Das entspricht der Niveaustufe 6 des Nationalen ...

Werbung