Direkt zum Inhalt

Nevaris in 5D

05.02.2015

Nemetschek präsentierte auf der „Bau München 2015“ das red dot prämierte Produkt Nevaris, das ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen AVA,- BIM und Bausoftware verspricht.

Das Thema BIM (Building Information Modeling) wird in der Softwarebranche immer wichtiger. Dem ist sich auch Nemetschek bewusst und stellte deshalb auf der „Bau München 2015“ sein jüngstes Produkt Nevaris vor. Nevaris ist das reibungslose Zusammenspiel zwischen AVA,- BIM und Bausoftware und bietet eine schnelle und ganzheitliche BIM 5D Lösung.

An zwei Standorten auf der „Bau München 2015“ widmete sich das Vertriebsteam den Anliegen von Planern und Architekten, sowie den Bauausführenden, die durch die Produkte Nevaris AVA und Nevaris Bau perfekt abgedeckt werden. Architekten und Planer zeigten sich gleichermaßen begeistert von der Möglichkeit, Leistungsverzeichnisse direkt und unmittelbar im Layout bearbeiten zu können. „Aus planender Sicht gefiel auch der Preisvergleich, mit dem Angebotsdaten aus verschiedenen Ansichten interaktiv verglichen werden können“, resümiert Nevaris-Produktmanager Wolfgang Aschauer die Messe. Aus bauausführender Sicht war vor allem der Bereich Kalkulation von großem Interesse. Hier konnte die Einfachheit und Übersichtlichkeit der Filter- und Sortiermöglichkeiten der Daten überzeugen.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
16.12.2019

Dieses Jahr ging der 1. Preis des VDI-Wettbewerbs an vier junge Masterstudierende der TU Wien. Architektur und Bau Forum hat mit zwei der vier Preisträger über die Entwicklung ihres Projektes ...

Digitale Zeichnungen für Planer zur BIM-konformen Planung und Visualisierung von Zaunsystemen, Toren und Gabionenwänden.
Metall- und Infotechnik
19.09.2019

Neue BIM-Darstellungen für Zaun- und Toranlagen.

Service.
11.09.2019

Ihre Fragen zum Thema BIM, beantwortet von den BIM-Baumeistern. Diesmal geht es um einheitliche Hilfe bei BIM-Projekten.

Service.
07.08.2019
Ihre Fragen zum Thema BIM, beantwortet von den BIM-Baumeistern. Diesmal geht es um die Frage der
...
Werbung