Direkt zum Inhalt
Das österreichische Team für WorldSkills 2015 mit Bundespräsident Fischer und WKÖ-Präsident Leitl.

Präsident schüttelt Händ'

25.09.2015

Bundespräsident Heinz Fischer hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der WorldSkills 2015 in seinem Amtssitz empfangen.

Das 35-köpfige „Team Austria“ war Ende August mit acht Medaillen im Gepäck (5 Mal Gold, 2 Mal Silber und einmal Bronze) von den Berufsweltmeisterschaften in Sao Paulo/Brasilien nach Hause gekommen und hatte mit dieser Erfolgsbilanz sogar die europäischen Nationenwertung gewonnen. „Dass unsere jungen Fachkräfte zu den besten in Europa zählen, macht mich sehr stolz und zeigt deutlich, dass wir mit der Berufsausbildung in Österreich ein erfolgreiches Modell haben, um das uns auch andere Nationen beneiden“, erklärte der Bundespräsident. Der ebenfalls anwesende WKÖ-Präsident Leitl würdigte die Teilnehmer mit speziell handgefertigten Ehrenansteckern der WKÖ in Gold, Silber und Bronze.

Das österreichische WorldSkills-Team wird von den Wirtschaftskammern Österreichs, dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, dem Bundesministerium für Bildung und Frauen, dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz sowie der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt finanziert. Zusätzlich wird das Projekt von den Firmen Würth Österreich, workwear engelbert strauss und Adelsberger, dem Technologiekonzern 3M, Wifi Österreich und Festo sowie der Initiative „go international“ unterstützt. [red]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz mit dem Team Austria, das bei den WorldSkills 2019 in Kazan antritt.
Aktuelles
07.08.2019

WorldSkills Kazan 2019: Die 46 besten jungen Fachkräfte Österreichs starten demnächst zu Berufs-WM nach Russland.

LIM KR Alfred Laban, Sieger Matthias Nenning, Vertreter aus dem Innungsausschuss Ing. Gerold Steininger, Innungsgeschäftsführer DI Christoph Stoiber
Aktuelles
24.06.2019

Beim Landeslehrlingswettbewerb zeigte der Berufsnachwuchs zwei Tage lang sein Können. Matthias Nenning ging als Sieger hervor.

Das WIFI Wien lädt am 13. Juni zum Tag der offenen Tür.
Aktuelles
06.06.2019

60 kostenlose Info-Veranstaltungen mit dem Blick auf Aus- und Weiterbildung für Fachräfte gibt es beim Tag der offenen Tür am 13. Juni im WIFI Wien.

Die FH Technikum Wien zeigt Initiative gegen die Verschwendung von Talenten und startet die webbasierte Crowdfunding-Kampagne „One of 1000“, mit der zusätzliche technische Studienplätze finanziert werden.
Aktuelles
05.06.2019

Ausbildung. Digitale Crowdfunding-Kampagne „One of 1000“ sammelt Spenden für mehr technische Studienplätze.

Von 22. bis 27. August wird das Team Austria bei den 45. internationalen Berufsweltmeisterschaften wieder alles geben.
Aktuelles
31.05.2019

Das Team Austria absolvierte in der Bauakademie Oberösterreich in Steyregg das zweite Teamseminar für die WorldSkills 2019 in Kazan. 

Werbung