Direkt zum Inhalt
Das österreichische Team für WorldSkills 2015 mit Bundespräsident Fischer und WKÖ-Präsident Leitl.

Präsident schüttelt Händ'

25.09.2015

Bundespräsident Heinz Fischer hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der WorldSkills 2015 in seinem Amtssitz empfangen.

Das 35-köpfige „Team Austria“ war Ende August mit acht Medaillen im Gepäck (5 Mal Gold, 2 Mal Silber und einmal Bronze) von den Berufsweltmeisterschaften in Sao Paulo/Brasilien nach Hause gekommen und hatte mit dieser Erfolgsbilanz sogar die europäischen Nationenwertung gewonnen. „Dass unsere jungen Fachkräfte zu den besten in Europa zählen, macht mich sehr stolz und zeigt deutlich, dass wir mit der Berufsausbildung in Österreich ein erfolgreiches Modell haben, um das uns auch andere Nationen beneiden“, erklärte der Bundespräsident. Der ebenfalls anwesende WKÖ-Präsident Leitl würdigte die Teilnehmer mit speziell handgefertigten Ehrenansteckern der WKÖ in Gold, Silber und Bronze.

Das österreichische WorldSkills-Team wird von den Wirtschaftskammern Österreichs, dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, dem Bundesministerium für Bildung und Frauen, dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz sowie der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt finanziert. Zusätzlich wird das Projekt von den Firmen Würth Österreich, workwear engelbert strauss und Adelsberger, dem Technologiekonzern 3M, Wifi Österreich und Festo sowie der Initiative „go international“ unterstützt. [red]

Autor/in:
Redaktion Metall
Original erschienen am 25.09.2015: Bauforum.
Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Schwabl, Geschäftsführer Marketagent.com, Sandra Prandtner, Leiterin WIFI Wien Firmen Intern Training und Thomas Schmidt, Leiter WIFI Wien Vertrieb und Services (v.l.) präsentierten die 360-Grad-Studie.
Aktuelles
17.04.2019

Studie. Eine Umfrage unter Unternehmern und Mitarbeitern zeigt, wie Betriebe den "War for Talents" gewinnen.

Gratulation an die 3 Erst-Platzierten des Bundeslehrlingswettbewerbes.
Aktuelles
26.03.2019

Florian Bliem vom Lehrbetrieb DBM-Installationstechnik GmbH in Strass i.Z. entschied den Bundeslehrlingswettbewerb für sich.

Nach jahrelangem Rückgang ­verzeichnete die Zahl der LehranfängerInnen im Jahr 2018 einen klaren Aufwärtstrend.
Aktuelles
19.02.2019

Berufsausbildung: Österreichs Unternehmen bilden wieder mehr Lehrlinge selbst aus. Und die überbetrieblichen ­Lehrwerkstätten verlieren dementsprechend stark an Zulauf. ...

Aktuelles
30.12.2018

Bei den österreichischen Berufsmeisterschaften „AustrianSkills 2018“ in Salzburg wurden die Teilnehmer für die nächsten internationalen Wettbewerbe ermittelt.

Siegerehrung der Goldmedaillengewinner
Aktuelles
29.11.2018

Knapp 400 Fachkräfte nahmen in Salzburg bei AustrianSkills 2018 teil. Die Sieger dürfen sich über ein Ticket bei WorldSkills 2019 bzw. EuroSkills 2020 in Graz freuen.

Werbung