Direkt zum Inhalt

Premiere für Fensterband und Firstbahn

04.02.2015

Neben zahlreichen Klassikern feiern die Produktneuheiten „Omega Fensterband 200“ und „Omega Firstbahn“ von Isocell auf der „Bau München 2015“ Premiere.

Mit dem neuen „Omega Fensterband 200“ präsentiert Isocell eine einfach auszuführende Alternative für die Erstellung einer zweiten Entwässerungsebene unter der Fensterbank. Das dehnbare, 0,6 Millimeter dünne und 20 Zentimeter breite Band besteht aus Butylkautschuk und lässt sich ohne großen Aufwand wannenförmig an der unteren und seitlichen Fensterlaibung anbringen. Erstmals stellte Isocell auch eine neue Lösung für First- und Gratverklebungen bei Unterdeckungen mit Holzweichfaserplatten vor. Die „Omega Firstbahn“ besteht aus einem diffusionsoffenen, 50 Zentimeter breiten Dachbahnstreifen und ist entweder als „Omega Firstbahn Plus“ (mit zwei aufkaschierten Butylklebestreifen) oder als „Omega Firstbahn SK“ (mit zwei aufkaschierten Acrylklebestreifen) erhältlich.

Weiters zeigte Isocell mit dem Isokaust eine aufsprühbare  Lösung auf Zellulosebasis, die die Nachhallzeit des Raumschalls effektiv verringert. Das Zellulose-Leim-Gemisch passt sich fugenlos jeder Oberflächenform an und eignet sich somit auch für jene architektonischen Herausforderungen, bei denen konventionelle Platten- und Mattendämmstoffe an ihre Grenzen stoßen.

Das Herzstück des Messestandes stellte das Einblassystem „Isoblow Elements“ dar. Damit werden einseitig beplankte Holzbauelemente gedämmt. Die „Elements“ verfügt über 16 verschiedene Programme, die per Touchscreen gesteuert werden und die optimale Umsetzung des Befüllvorgangs garantieren.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Bei einer Gründerzeithaus-Renovierung im 17. Wiener Gemeindebezirk Hernals entschieden sich die Architektin Bernadette Adrian-Schäffer und das Büro UMA Architektur ZT GmbH für Holz-Alu-Kastenfenster von Aldura.
Produkte
14.02.2019

Das oberösterreichische Unternehmen Aldura hat ein Modulsystem zur Herstellung von Holz-Alu-Kastenfenstern entwickelt. Damit lässt sich das historische Design erhalten und gleichzeitig eine ...

In Zukunft sollen auch individuelle Motive möglich sein, wie etwa hier in Blumen-Optik.
Aktuelles
21.01.2019

Altholz-Look, Betonoptik oder sogar Blumen: Der Fensterhersteller Gaulhofer produziert jetzt Holz-Fenster, die mit verschiedenen Oberflächen bedruckbar sind.

Mit der Funkerweiterung FA GC 170 macht Geze sein Feststellanlagen-Programm sicherer und dezenter.
Bau München
11.01.2019

Pünktlich zum neuen Jahr fährt Geze mit zahlreichen Neuerungen in der Tür- und Fenstertechnik auf.

Der Swisspacer Air liefert die Antwort auf ein grundlegendes Problem der Branche: den Druckausgleich in Isoliergläsern.
Bau München
10.01.2019

Mit dem Swisspacer Air liefert der Schweizer Warme Kante Hersteller ein Bauteil für den Druckausgleich in Isoliergläsern

Das Wicline 115 AFS wurde sicherheitstechnisch aufgerüstet und mit einer Pilzkopfverriegelung versehen.
Bau München
10.01.2019

Der Auftritt von Wicona steht im Zeichen von Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit.

Werbung