Direkt zum Inhalt
Unter den 4.000 lagernden Artikeln gibt es bei Würth auch alles für die persönliche Schutzausrüstung.

Würth eröffnet Filiale in Horn

17.03.2016

Am 4. April eröffnet Montageprofi Würth im nördlichen Niederösterreich seine 43. Niederlassung.

„Wir sind da, wo unsere Kunden sind.“ Hermann Eberl, Niederlassungsleitung Würth Österreich.

Handwerker und Gewerbetreibende können künftig auch in Horn aus dem umfangreichen Sortiment aus Werkzeugen und Maschinen auswählen. Mit rund 4.000 lagernden Produkten bietet Würth auch am neuesten Standort alles, was Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende in der Region benötigen. Zusätzlich kann im 306 m² großen Verkaufsraum aus dem Gesamtsortiment von über 100.000 Artikeln bestellt werden, die Lieferung erfolgt innerhalb von 24 Stunden.

Hermann Eberl, Niederlassungsleiter Österreich: „Wir setzen auf kompetente Beratung von Handwerkskunden unterschiedlicher Branchen durch fachlich ausgebildete Mitarbeiter vor Ort. Unsere Stärke ist die Kundennähe, wir sind da, wo unsere Kunden sind.“

Im Geschäftsjahr 2015 wurde in den Würth Kundenzentren ein Rekordumsatz von EUR 31,9 Millionen erwirtschaftet. Für 2016 ist die Eröffnung von vier weiteren Standorten geplant. [red/würth]

Eröffnungsangebote am 4. April 2016 von 7 bis 19 Uhr.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Investition in Digital Marketing und moderne Vertriebskanäle.
Aktuelles
15.02.2018

Ein Umsatz von 197,7 Millionen Euro und ein Wachstum von 6,6 Prozent machen das Geschäftsjahr 2017 zum bisher besten für Würth Österreich.

Günzburger Steigtechnik präsentiert auf der Eisenwarenmesse 2018 sein neues flexibles Arbeitsdielen-System FlexxWork und wurde gleich zweimal für den „Eisen Award“ nominiert.
Aktuelles
13.02.2018

59 Einsendungen, 48 teilnehmende Firmen, 12 Nominierungen: Das sind die Eckdaten des „Eisen Awards“, der auf der Kölner Eisenwarenmesse 2018 (4. bis 7. März 2018) vergeben wird.

Aktuelles
08.02.2018

Decor & More feiert sein 10jähriges Bestehen.

Die Stahlkonstruktion der Aussichtsplattform Karrenkante wird durch meterlange, hochfeste Schweißnähte zusammengehalten.
Blechtechnik
29.01.2018

Praxis. Schweißkantenformer im Einsatz beim Bau der Vorarlberger Aussichtsplattform Karrenkante.

Neue Aufsteckfräser „Heliquad“ mit verlängerter Spannut erzielen bei der Titan-Bearbeitung sehr gute Oberflächenqualitäten.
Technik
24.01.2018

Titan und Aluminium sind in vielen Industriezweigen beliebte Materialien. Sie sind leicht und dennoch widerstandsfähig. Alles andere als leicht ist hingegen die ...

Werbung