Direkt zum Inhalt
Siemens Connectivity

Zuckerl für Möbelhändler: Siemens bringt die StudioLine ans Netz

19.01.2015

Futuristisch gestaltet ist der Siemens-Stand auf der LivingKitchen. Mit gutem Grund: Zur Kölner Messe startet das Unternehmen die Rakete zum „Smart Home von morgen“. Ebenfalls zu sehen: das neue Einbaugeräte-Design „Perfect Built-in“. Und zu erleben: der schnellste Backofen der Welt sowie das hybride iQ700-Bediensystem.

Der futuristische Siemens-Auftritt soll die visionäre Qualität der Neuheiten unterstreichen, die der Besucher an verschiedenen Inszenierungs-Inseln erleben kann. Das Einzige, das im Vergleich zur LivingKitchen 2013 gleich bleibt, ist die Kocharena, die bereits zur Veranstaltung vor zwei Jahren die Massen anzog.

„Die Zeit ist reif für den vernetzten Haushalt“, ist Siemens-Geschäftsführer Roland Hagenbucher überzeugt. „Schon heute nutzt fast jeder dritte Deutsche das mobile Internet mehr als eine Stunde pro Tag. Laut Deloitte wird sich die Zahl der Smart Homes hierzulande bis 2020 auf eine Million verdreifachen.“

Smartphone an Ofen: Bitte backen!

Backöfen, Dampf-Backöfen und Geschirrspüler aus der iQ700-Reihe sind bereits vernetzungsfähig. Sie sind per App über Smartphone oder Tablet steuerbar. Angeboten werden darüber hinaus Services wie ein mit den Öfen interagierendes Kochbuch, mobile Einkaufslisten, Bedienungs-Anleitungen in Video, Bild und Text oder die Direkt-Verbindung zum Kundendienst. Das gilt nun auch für die StudioLine-Geräte, die speziell über den zertifizierten Möbel- und Küchen-Fachhandel vertrieben werden. Besonders attraktiv sind diese dank Fünfjahres-Garantie, zusätzliche Ausstattungs-Merkmale und Service-Angebote.

„Perfect Built-in“ lautet der Ansatz der iQ700-Einbaugeräte. Die Gestaltung ist klarer geworden und hat an Leichtigkeit gewonnen. Sie ist über alle Geräte-Typen hinweg lückenlos definiert, sodass die Fronten in jeder Anordnung makellos verschmelzen.

Werbung

Weiterführende Themen

Ewe Kaffeemodul
Hausgeräte
01.02.2015

Sieht aus wie Leder (und greift sich auch so an), ist aber Lack: Ewe stellte eine neue Küchen-Optik auf der Kölner Messe vor. Team 7 bleibt dem mit Naturöl behandelten Vollholz treu, erweitert die ...

Markus Sander
Hausgeräte
29.01.2015

Häcker hat einen neuen Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing – und eine schöne Bilanz. Bei Nobilia können Handelspartner und Endkunde aus dem vollen (runderneuerten Sortiment) schöpfen. ...

Küppersbusch Nienhaus
Hausgeräte
29.01.2015

Zum 140er ließ Küppersbusch seine „Meisterstück“ von einem Meister bemalen. Ein Augenschmeichler ist auch die neue ConceptLinie, gut fürs Näschen und den Gaumen der Ökotherm-Katalysator der ...

News
22.09.2008

Siemens Österreich wurde von der Firma Stipic Grupa d.o.o. mit Sitz in Kroatien mit der Lieferung und Errichtung der gesamten technischen Gebäudeausrüstung für ein neues Einkaufszentrum in Zagreb ...

News
23.04.2007

Siemens Österreich hat im August 2006 von Wienstrom GmbH den Auftrag erhalten, das Kraftwerk Simmering in Wien zu modernisieren. Dabei wird der 1978 in Betrieb gegangene Block 1/2 zu einem ...

Werbung