Direkt zum Inhalt

01/13: Kompetenzzentrum Lannach wird ausgebaut

31.07.2014

01/13: Kompetenzzentrum Lannach wird ausgebaut


Bildergalerie

zum Vergrößern Bilder anklicken












© Fotos: Internorm

Partner









Im April 1982 hat das neu errichtete Internorm-Werk im steirischen Lannach mit rund 70 Mitarbeitern den Betrieb aufgenommen – heute ist der Standort innerhalb der Unternehmensgruppe das Kompetenzzentrum für Holz/Aluminium-Fenster und -Türen, Drehscheibe für den Export in 19 Länder und Arbeitsplatz für 341 Menschen.

Mehr als 60 Millionen Euro hat Internorm in den vergangenen 30 Jahren in den Ausbau und die Modernisierung des Standorts investiert – davon jüngst sechs Millionen für die Erweiterung einer Produktionshalle um einen zweigeschoßigen Anbau mit 7.000 Quadratmeter Nutzfläche.

„Ein wichtiger Schritt für die Zukunft des Standorts“, erläutert Werksleiter Wolfgang Leitner. „In den Anbau verlegen wir die Alu-Fertigungsbereiche ‚Zuschnitt‘ und ‚Zusammenbau‘. Den gewonnenen Platz im Althallenbereich nutzen wir für die Errichtung einer neuen Fertigungslinie für eigene Holz/Alu-Hebeschiebetüren und einer Fertigungslinie für Kleinserien, in der wir individuelle Spezialanforderungen von Architekten umsetzen.“ Die beiden neuen Fertigungsbereiche sollen im Frühjahr 2013 in Betrieb gehen. Mit deren Errichtung schafft Internorm auch 2013 neue Arbeitsplätze in Lannach. „Wir rechnen mit 15 neuen Arbeitsplätzen, die im Werk Lannach durch diese jüngsten Investitionsmaßnahmen entstehen“, so Leitner.

Das Internorm-Werk Lannach ist nicht nur Produktionsstandort, sondern auch logistische Drehscheibe. Von hier aus erfolgt der Export der Holz/Alu-Fenster und -türen in 19 Länder. Im Frühjahr 2013 wird das Produktionsprogramm um Holz/Alu-Hebeschiebetüren und um eine Fertigungslinie für Kleinserien erweitert.


Bautafel

Erweiterung IFN Internorm Lannach


Bauherr

IFN Holding AG
Ganglgutstraße 131
A-4050 Traun

Planung+ÖBL
L-Bau-Engineering GmbH
Weidenstraße 12
A-4222 St. Georgen/Gusen
T +43(0)7237/6400-0
F +43(0)7237/6400-9
georgen@l-bau-engineering.at
www.l-bau-engineering.at

Haustechnik, Elektrotechnik, Bauphysik
Wagner & Partner Ziviltechniker GmbH
A-4030 Linz

Baumeister
Strobl Bau – Holzbau GmbH
A-8160 Preding bei Weiz

Klima/Lüftung
Sema Klima- und Lufttechnik Ges.mbH
Petzoldstraße 20
A-4020 Linz
T +43(0)732/779417
office@sema-klimatechnik.at
www.sema-klimatechnik.at

Hallenbau/Stahlbau/Fassadenbau
Hallenbau Pfeiffer GmbH
Gewerbepark 1
A-8564 Krottendorf
T +43(0)3143/2321
F +43(0)3143/2321-6
office@hallenbau-pfeiffer.at
www.hallenbau-pfeiffer.at

Stahlbau
Domoferm GmbH
Novofermstraße 15
A-2230 Gänserndorf
T +43(0)2282/8400-0
F +43(0)2282/8400-70764
office@domoferm.at
www.domoferm.at

Statik
Schimetta Consult ZT GmbH
4020 Linz

Baustellenkoordination
CMB Bauplanung
8324 Kirchberg an der Raab


Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.:Horst Ache (Geschäftsbereichsleiter Generalunternehmen und Prokurist, Unger Stahlbau), Heimo Pascher (Technischer Geschäftsführer Austrotherm), Klaus Haberfellner (Geschäftsführer Austrotherm Gruppe), Johann Moser (Vize-Bürgermeister Stadtgemeinde Purbach) beim Spatenstich zur Errichtung neuer Lagerhallen für die Fertigwaren.
Aktuelles
14.09.2020

Der Dämmstoffspezialist startet mit einer Investitionsoffensive in den Herbst. Neue Gebäude und Anlagen werden errichtet, Abläufe werden durch Digitalisierung effizienter. 

Recht
21.09.2020

Unzuverlässigen Unternehmern droht nach dem Bundesvergabegesetz 2018 (BVergG) eine jahrelange Vergabesperre.

Recht
21.09.2020

Es obliegt dem Kläger, einen behaupteten Mangel zu beweisen. Gemäß § 924 ABGB leistet der Übergeber nur für Mängel Gewähr, die bei der Übergabe vorhanden sind. 

Bauhandbuch
14.09.2020

Einmal im Jahr liefern wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der WKO umfassende Kalkulationsbeispiele für Baugewerbe und -industrie.

Aktuelles
10.09.2020
Werbung