Direkt zum Inhalt

16 Normen auf einen Blick

06.11.2019

Austrian Standards hat eine erweiterte Neuauflage des Standardwerks „Normensammlung ­Immobilienbewertung und Nachhaltigkeit“ veröffentlicht.

Buchtipp

Austrian Standards International (Hrsg.):
Normensammlung ­Immobilienbewertung und Nachhaltigkeit – Die wichtigsten 16 ­Normen auf einen Blick
ISBN: 978-3-85402-389-0: 2019

 

Wohnfläche, Energiekennzahlen, Nach­haltigkeit, Dienstleistungen und vieles mehr ­spielen bei der Bewertung von Immobilien eine ­elementare Rolle. Daher ist gerade heute eine übersichtliche Zusammenfassung der ­wichtigsten ­Normen für die Immobilienbewertung ­wichtiger und nützlicher denn je. Die soeben erschienene zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage der „Normensammlung Immobilienbewertung und Nachhaltig­keit“ von Austrian Standards beinhaltet die 16 ­wichtigsten Regeln für die Bewertung einer Immo­bilie. Sie ­bietet für Immobilientreuhänder und alle, die in diesem Bereich tätig sind, einen kompakten und umfassenden Überblick. In die neue Auflage wurden zwei ­weitere Normen aufgenommen: Die ÖNorm EN 15221-6 „Facility Management – Teil 6: Flächenbemessung im Facility Management“ schafft einheitliche Bemessungsgrundlagen für Grund­fläche und Kubatur, die für die monetäre Bewertung von Gebäuden und Wohnungen ausschlaggebend ist – sei es bei der Errichtung, bei Vermietung und Kauf oder bei der Bewirtschaftung und Instandhaltung.

Die ÖNorm B 1802-1 „Liegenschaftsbewertung – Teil 1: Begriffe, Grundlagen sowie Vergleichs-, Sach- und Ertragswertverfahren“ bietet eine Grundlage für die Ermittlung des Verkehrswertes von ­bebauten und unbebauten Liegenschaften und Liegenschaftsteilen, einschließlich der Bestandteile wie Gebäude und Außenanlagen, sowie von Superädifikaten (Überbauten) und von Baurechten.

Die neuesten Entwicklungen der ÖNormen werden in Kooperation mit Austrian Standards präsentiert.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der 3D-Betondruck hat das Potenzial, die Baubranche zu revolutio­nieren, darin sind sich Experten einig.
Aktuelles
20.08.2019

Ganze Häuser drucken statt bauen? In einigen Ländern ist das schon Realität. Hierzulande gibt es das noch nicht. Aber Experten trauen der 3D-Betondruck-Technologie einiges zu.

Normen
07.08.2019

Europa verfolgt im Bezug auf Smart Citys einen anderen Weg als Amerika und Asien.

Normen
25.06.2019

Die Energieeffizienz von Gebäuden inkl. der neuen OIB Richtlinie 6, den korrespondierenden  ÖNormen und deren Auswirkungen auf die Praxis stehen am 26. September in Wien im Fokus.

Normen
12.06.2019

Das dänische Normungsinstitut DS hat einen Antrag beim Europäischen Komitee für Normung für die Gründung eines Komitees zum Thema „Kreislaufwirtschaft im Bausektor“ eingebracht.

Normen
29.05.2019

Seit nunmehr zehn Jahren bietet die seither unveränderte ÖNorm B 2310 einen Leitfaden für den Fertighausbau. Käufer erhalten damit in Österreich abgesicherte Leistungsdefinitionen.

Werbung