Direkt zum Inhalt

19. Baustudienwoche der Landesinnung Bau NÖ

18.02.2005

Die diesjährige NÖ Baustudienwoche stand ganz im Zeichen des Generationswechsel an der Spitze der Landesinnung. 41 Jungbaumeister erhielten ihre Baumeisterurkunden.

Die Landesinnung Bau NÖ hielt vom 17. bis 22. Jänner 2005 in Puchberg am Schneeberg ihre traditionelle ,,Baustudienwoche“ der NÖ Baumeister ab.
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion am 21. Jänner versuchten der neu gewählte Landesinnungsmeister Ing. Robert Jägersberger, Tech. Rat Ing. Manfred Schuster, Ministerialrat Dr. Walter Malousek, Nationalrat Johann Ledolter sowie LAbg. DI Bernd Toms, die derzeitige Situation der Bauwirtschaft sachlich zu beleuchten und erforderliche Maßnahmen und Schwerpunkte für die künftige Baupolitik im Land Niederösterreich zu erörtern. Neo-LIM Jägersberger: „Um auch in der Zukunft die entsprechenden Erfolge für die niederösterreichischen Baumeister erringen zu können, haben wir ein Drei-Säulen-Programm erarbeitet.“ Die Schwerpunkte werden gelegt auf eine
• bundesweite Imageverbesserung,
• Steigerung der Konkurrenzfähigkeit der Baumeisterbetriebe,
• Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Betriebe.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Corona-­Pandemie hat  sich bei der Porr massiv auf die Geschäfts­tätigkeit ausgewirkt.
Aktuelles
24.11.2020

Die Coronapandemie wirke sich "massiv auf die Geschäftstätigkeit aus", wie es aus einer Mitteilung des Baukonzerns heißt.

Peter Krammer, Vorstand der Strabag SE
Aktuelles
20.11.2020

Peter Krammer folgt Hans Peter Haselsteiner als Branchensprecher auf Verbandsebene nach. Als Stellvertreter wurden Karl-Heinz Strauss und Karl Weidlinger bestätigt.

Die abschlagsfreie Frühpension, die Hacklerpension, kann nur noch bis Ende 2021 in Anspruch genommen werden.
Aktuelles
19.11.2020

Die abschlagsfreie Frühpension wird mit Ende 2021 Geschichte sein. Im Gegenzug wird Anfang 2022 ein Frühstarterbonus eingeführt. Die Ansichten dazu sind höchst gegensätzlich.

Christian Brügel, Thomas Heinrich, Julia Ober (TU Graz) überzeugten mit ihrem Projekt "Capa Verde" die Jury und sind die Sieger der CST 2020.
Aktuelles
18.11.2020

Bei der 15. Concrete Student Trophy zeigten Architektur- und Bauingenieurswesen-Student*innen das Potenzial interdisziplinärer Arbeit.

Aktuelles
18.11.2020
Werbung