Direkt zum Inhalt
 
Albrecht Hornbach (Vorstandsvorsitzender der Hornbach Management AG), Alexandra Klima (Einkaufsleitung Hornbach Österreich) und der Österreichische Landesgeschäftsführer Stefan Goldschwendt freuen sich über 20 erfolgreiche Jahre.

20 Jahre für Projekte

30.08.2016

Hornbach feiert sein zwanzigjähriges Bestehen und blickt auf eine erfolgreiche Geschichte zurück.

Mit der Eröffnung des ersten Bau- und Gartenmarktes in Österreich betrat das traditionsreiche Familienunternehmen Hornbach vor zwanzig Jahren Neuland. Die Filiale in Brunn am Gebirge wurde bereits nach dem  Start im August 1996 in der Region gut angenommen. Mittlerweile betreibt das Unternehmen landesweit 14 Bau- und Gartenmärkte mit einer Gesamtverkaufsfläche von gut 170.000 Quadratmetern. „Österreich ist die zweitälteste und auch zweitgrößte Region in unserem Konzern“, erklärte Albrecht Hornbach, Vorstandsvorsitzender der Hornbach Management AG. „Wir haben hierzulande von Anfang an großen Zuspruch erfahren, vor allem dank unserer Preisstrategie, des auf Projektkunden ausgerichteten Sortiments und der Beratung. Auch aktuell schreiben unsere 14 Märkte mit einem starken Umsatzwachstum die Erfolgsgeschichte in Österreich fort.“

Zufriedene Gesichter

Ebenfalls zufrieden zeigt sich die heimische Geschäftsführung. „Mit den beiden Neueröffnungen in Tirol und Kärnten ist es uns in den vergangenen Monaten gelungen, unser Filialnetz auf zwei weitere Bundesländer auszuweiten, in denen wir bislang nicht vertreten waren“, so der Landesgeschäftsführer Stefan Goldschwendt. „Wir wollen weiter wachsen und halten Ausschau nach geeigneten Standorten für unsere großflächigen Bau- und Gartenmärkte. Zugleich investieren wir viel in die Modernisierung bestehender Standorte und in den Ausbau unseres Onlineshops.“

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Geschäftsführer der Delta Gruppe stoßen auf 25 Jahre in Tschechien an.
Aktuelles
01.10.2018

Gemeinsam mit über 200 Kunden, Partnern und Mitarbeitern ließ man die letzten 25 Jahre revue passieren. 

Christian Höberl unterstützt seit Anfang Juni die Geschäftsleitung der Röfix AG Österreich.
Aktuelles
19.06.2018

Lesen Sie hier alles über die Umstrukturierung in der Geschäftsleitung der Röfix AG Österreich.

Als Bauherr des klimaaktiv-Jubiläumsobjektes fungiert die e5-Gemeinde Ludmannsdorf in Kärnten.
Aktuelles
27.02.2018

Mit der geplanten Sanierung eines ehemaligen Volksschulgebäudes kann Klimaaktiv den bereits 600. Bau in seiner Gebäudedatenbank verzeichnen.

Den Stand eines Beuprojekts – in Echtzeit und in Abhängigkeit von sich ändernden Voraussetzungen –, vom Start bis zur Fertigstellung nachvollziehbar: Die BIM-Revolution läuft langsam an, ist aber unaufhaltsam und birgt gerade für den Baustoffhandel neben Risiken auch große Chancen. Im Bild ein Eindruck von den Entwicklungen beim BIM-Vorreiter Strabag.
Branche
28.11.2017

Um in der digitalisierten Bauwirtschaft nicht unter die Räder zu kommen, müssten sich vor allem Baustoffhändler bereits heute intensiv mit neuen Strategien und Geschäftsmodellen beschäftigen.

Nicht nur die Wiederverwertung, sondern das Schaffen hochwertiger Baustoffe durch Recycling ist das zentrale Thema der BRV-Fachtagung im kommenden Frühjahr.
News
30.10.2017

Der Baustoff-Recycling-Verband (BRV) kündigt seine Fachtagung am 22. März 2018 an.

Werbung