Direkt zum Inhalt

V.l.: Geschäftsführender Vorstand Ewald Unterweger mit Aufsichtsratsvorsitzenden Franz Katlein und Vorstandsobmann Karl Macho

25 Jahre Kooperation

21.11.2016

Heuer feiert die Baumeister-Kooperation Abau sein 25-jähriges Jubiläum.

Aktuell setzen 60 mittelständische Bauunternehmen mit insgesamt 3300 Dienstnehmern auf die Innovationsmacht der Gruppe, die der jeweiligen Baumeister-Kooperation Abau in Niederösterreich, Wien, Steiermark und Kärnten angehören. Das 25-Jährige Bestehen wird nun gefeiert. Gestartet wurde 1991 unter der Führung von Wilhelm Leitner, dem ehemaligen Eigentümer von Wohlmeyer Bau, 11 beteiligten Unternehmen und 3 Mitarbeitern in Niederösterreich. Das ursprüngliche Leistungsspektrum umfasste den Einkauf von Verbrauchsgütern. Dieses Leistungsspektrum wurde seither ausgebaut. "Heute verstehen wir uns als Servicezentrale für den Einkauf in allen Beschaffungsbereichen, aber auch bei Verbrauchs- und Investitionsgütern, EDV-Lösungen, Versicherungen und vielem mehr", erklärt der geschäftsführende Vorstand Ewald Unterweger. 

Erfahrungsaustausch

Primär versteht sich die Abau als eine Erfahrungs- und Informationsplattform: Technische Innovationen werden nicht wie in anderen Wirtschaftszweigen von Branchenriesen vorangetrieben sondern von mittelständischen Unternehmen. „Es gibt viele Spezialisten innerhalb der Abau und die Mitglieder profitieren von Best Practice-Modellen und internen Entwicklungen“, so Unterweger. Die große Stärke liegt in  der  guten  Vernetzung  vor  Ort  sowie  der  ausgeprägten Kenntnis des Heimatmarkts. „Die Betriebe werden zukünftig noch mehr unterstützt werden, etwa bei Herausforderungen wie BIM (Building Information Modeling) oder der Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern." 

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Führungsteam der Schmid Baugruppe: (v.l) Norbert Hartl (Holding), Oskar Huber (Dachbau), Robert Aicher und Andreas Murauer (beide Holzbau), Andreas Stallinger und Andreas Preuner (beide Hochbau), sowie Martin Plank (Industrial Floor), Markus Baier (Hochbau) und Jürgen Kickinger (Holding).
Aktuelles
26.07.2018

Nach dem erfolgreichen Aufbau zweier Standorte innerhalb der letzten fünf Jahre stellt Norbert Hartl die Weichen für weiteres Wachstum der Schmid Baugruppe. Wie, das lesen sie hier. 

Die Preisträger des CCC-Awards 2018 (v. l.): Leonidas Schafferer (Bau.Raum), Renate Schraml (Elisabeth von Thüringen GmbH), Ulla Unzeitig (Open House Wien) und Klaus Reisinger (Engie Gebäudetechnik).
Aktuelles
05.06.2018

Zum ersten Mal wurde der CCC-Award für Kooperation und Kommunikation vergeben.

Branche
16.10.2017

Die Bundesinnung Bau wirbt mit einer Heimwerker-Onlineserie für die Services ihrer Mitgliederbetriebe.

Ein Bürogebäude mit Hochregallager, Produktionshalle und Werkzeugbau für Brandauer, geplant von der Tiroler  BM. Patrick Weber GmbH + Co. KG.
Aktuelles
22.08.2016

Planende Baumeister sind noch immer rar – dennoch beweisen ihre Projekte, dass sie sich nicht zu verstecken brauchen.

Die neuen stolzen wiener Baumeister.
Aktuelles
15.03.2016

29 neue Baumeister wurden in der Landesinnung Wien in den Berufststand aufgenommen.

Werbung