Direkt zum Inhalt

5. Österreichischer Photovoltaik-Kongress

27.02.2014

Nachhaltige Energieversorgung spielt für Bauherren und damit auch für Bauunternehmer eine immer wichtigere Rolle. Von 27. bis 28. März wird am Photovoltaikkongress 2014 im Congress Center Messe Wien über die neuesten Trends und Förderungen zu diesem Thema informiert.

Im Rahmen des 5. Photovoltaik-Kongresses des Österreichischen Wirtschaftsverlags wird auch in diesem Jahr wieder praxisrelevantes Know-how vermittelt, um PV-Anlagen erfolgreich zu planen, zu installieren und zu finanzieren. Zudem erhalten die Teilnehmer die aktuellsten Informationen über die zukünftige Fördersituation. Ein Schwerpunkt des diesjährigen Programms wird auf dem zukunftsträchtigen Feld der Eigenstromnutzung liegen – eine Entwicklung, die den Anteil von PV-Anlagen, die ohne Förderung errichtet werden, steigen lässt.

 

Besonders interessant für die Baubranche wird der Vortrag von Gerald Holtz von Fronius International:

  • Zukünftige Energieversorgung mit Fokus auf das Energieautonome Einfamilienhaus
  • Energiemanagement im Einfamilienhaus zur Erhöhung des Eigenverbrauchs
  • Kurzzeitspeicher, um überschüssige Energie vom Tag in der Nacht verfügbar zu haben • Langzeitspeicher, um Energie vom Sommer in den Winter zu transportieren

 

Alle Informationen auf www.photovoltaikkongress.at

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Obmann des Fachverbandes Steine-Keramik Robert Schmid mit Geschäftsführer Andreas Pfeiler
Branche
16.09.2020

Die Konjunkturerhebung des Fachverbands Steine+Keramik zeigt für das erste Halbjahr 2020 einen wenig überraschenden Umsatzrückgang. 

„Das schlimmste mag hinter uns liegen, aber die Erholung ist nach dem Corona-Lockdown frühzeitig zum Erliegen gekommen.
Aktuelles
09.09.2020

Die Unternehmen der WKÖ-Sparte Gewerbe und Handwerk sind von wirtschaftlicher Normalität weit entfernt. Konjunktur-Impulse könnten Umsatzverluste minimieren. 

Bauhandbuch
14.09.2020

Einmal im Jahr liefern wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der WKO umfassende Kalkulationsbeispiele für Baugewerbe und -industrie.

Aktuelles
10.09.2020
Bernhard Hirschmüller, Geschäftsführer Velux Österreich (l.), und Georg Scattolin, Leiter des internationalen Programms bei WWF Österreich, freuen sich auf die gemeinsame Umsetzung des Projekts.
Aktuelles
01.09.2020

Die VELUX Gruppe verpflichtet sich, zukünftige CO2-Emissionen zu reduzieren und zugleich den historischen Fußabdruck des Unternehmens seit seiner Gründung im Jahr 1941 zu binden - insgesamt 5,6 ...

Werbung