Direkt zum Inhalt
Die Jury, rund um Jury-Vorsitzenden Gerald Goger (TU Wien, l.), zeichnet zum zweiten Mal in Folge Hoch- und Infrastrukturbauten für ihre hohe Prozess-, Kultur- und Organisationsqualität aus.

Auf der Suche nach neuen Projekten

26.03.2018

Bauherren und Institutionen können sich noch bis 31. Mai 2018 für den Lebenszyklus-Award bewerben.

Zum zweiten Mal in Folge zeichnet die IG Lebenszyklus Bau zusammen mit dem BMVIT und der WKÖ Bauherren und Institutionen für eine hohe Prozess-, Kultur- und Organisationsqualität bei der Planung, Finanzierung, Errichtung und Bewirtschaftung ihrer Hoch- und Infrastrukturbauten aus. „Anders als bei anderen Auszeichnungen der Branche steht beim Lebenszyklus-Award nicht das Ergebnis, sondern der Prozess im Mittelpunkt", betont Juryvorsitzender Gerald Goger von der TU Wien. Bis zum 31. Mai 2018 können Bauherren, Institutionen und Gemeinden Neubauten und Revitalisierungen aus dem Hoch- und Tiefbau im gesamten deutschsprachigen Raum einreichen. Lebenszyklusorientierte Infrastrukturprojekte werden mit einem „Special-Award" ausgezeichnet.

Nähere Infos und Anmeldung unter www.ig-lebenszyklus.at

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Marke Baumit wurde vom Linzer Market Institut mit dem Quality Award ausgezeichnet (v.l.):Georg Grimschitz (Marketingleiter Baumit), Birgit Starmayr (Institutsvorstand Market), Georg Bursik (Geschäftsführer Baumit)
Aktuelles
15.01.2020

Der Market Quality Award zeichnet die stärksten Marken einer Branche aus.

Die hochkarätige Diskussionsrunde bei der Auftaktveranstaltung des Arbeitsjahres 2019 der IG Lebenszyklus Bau.
Aktuelles
11.03.2019

Vernetzung, Mobilität und Verknappung: Was das lebenszyklusorientierte Gebäude in seinem Umfeld braucht, klären Vertreter öffentlicher und privater Bauträger. 

Kick-Off der neuen Plattform für digitale Gebäudelösungen zur Definition der brennendsten Herausforderungen und Chancen durch Digitalisierung im Gebäudelebenszyklus am 18. Februar 2019
Aktuelles
12.02.2019

Der Kick-Off der neuen Plattform für digitale Gebbäudelösungen findet am 18. Februar 2019 statt. 

Das Zusammenspiel von Mensch und Maschine steht im Mittelpunkt des diesjährigen Herbstkongresses der IG Lebenszyklus Bau.
Aktuelles
30.10.2018

Mehr als 20 Speaker melden sich beim Kongress der IG Lebenszyklus Bau am 14. November 2018 in Wien zur digitalen Praxis im Lebenszyklus von Bauwerken zu Wort. 

Der erste FIABCI Prix d’Excellence Austria zeichnet herausragend innovative, wirtschaftlich und gesellschaftlich nachhaltige Immobilienprojekte aus.
Aktuelles
17.09.2018

Die Finalisten des ersten österreichischen Immobilienoskars stehen fest. 

Werbung