Direkt zum Inhalt

Ralf Mittermayr, Sprecher des Vorstands Saubermacher mit der wastebox-Mulde

Auf Expansionskurs

26.02.2019

Die Entsorgung von Baustoffabfällen wird nun auch in Frankreich einfacher: Der App-Entwickler wastebox.biz expandiert.

Der Umweltkonzern Veolia führte die vom österreichischen Recyclingunternehmen Saubermacher entwickelte App wastebox.biz  nun in den französischen Markt ein. Frankreich und insbesondere Paris gelten als vielversprechender Zukunftsmarkt für die Bauindustrie und in Folge auf für die Entsorgungswirtschaft. Alleine bis 2030 werden rund 25 Milliarden Euro in die 170 Kilometer lange Erweiterung des städtischen U-Bahn-Netzwerks zum „Grand Paris Express“ investiert und die olympischen Sommerspiele 2024 stehen vor der Tür. „Mit wastebox.biz können wir unseren Auftraggebern im Bausektor einen einfachen, flexiblen und vor allem verlässlichen Service in Echtzeit bieten“, erläutert Ralf Mittermayr, Sprecher des Vorstands bei Saubermacher. „Ein großer Vorteil für die Kunden ist die Prozesskostenersparnis, die je nach Unternehmensgröße hunderte bis tausende Stunden pro Jahr beträgt.“

Die App ist seit 2016 in Österreich live und hat sich innerhalb weniger Monate zu einem flächendeckenden Baustellenentsorger entwickelt, ohne ein eigenes Fahrzeug zu besitzen. Die intelligente Plattform vernetzt Baufirmen und Entsorger in Echtzeit und bietet auch sonst sämtliche Vorteile eines modernen Onlineservice, wie Kennzahlen auf Knopfdruck, rasche Verfügbarkeit oder Qualitätsbewertungen. 65 Entsorgungspartner und mehr als 350 Kunden sind hier an Bord. Seit Herbst 2019 erobert die Plattform gemeinsam mit Veolia Deutschland auch den deutschen Markt.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Wie man eine Folie ohne Kleber aber luftdicht befestigt ist nur eine von zahlreichen Herausforderungen, die im UMAR dargestellt werden.
Aktuelles
11.10.2018

Wie es gelingt, eine recyclebare Wohneinheit zu realisieren, wird Stararchitekt Werner Sobek beim ersten Bautech Talk des öbv am 19. November zeigen. 

Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH, freut sich über den Expansionsschritt in Deutschland.
Aktuelles
19.06.2018

Nach Frankreich betrifft der nächste Schritt des Baustoffunternehmens den großen Nachbarn.

Informieren und teilnehmen: mit der Baukongress-App geht's auf Knopfdruck
Aktuelles
13.04.2018

Für den optimalen Überblick am Baukongress 2018 (19.-20. April 2018 im Austria Center Vienna) steht ab sofort die Baukongress-App zum Download bereit. 

Nicht nur die Wiederverwertung, sondern das Schaffen hochwertiger Baustoffe durch Recycling ist das zentrale Thema der BRV-Fachtagung im kommenden Frühjahr.
News
30.10.2017

Der Baustoff-Recycling-Verband (BRV) kündigt seine Fachtagung am 22. März 2018 an.

Neues für Wand und Dach präsentierten Austrotherm-Geschäftsführer Gerald Prinzhorn (links) und Marketingleiter Stefan Hollaus auf der Bau-Messe in München.
News
31.01.2017

Austrotherm baut in Deutschland weiter aus und präsentiert verbesserte Premium-Dämmung.

Werbung