Direkt zum Inhalt
Auf 2.975 Metern überragt der Liebherr-Kran ganz Deutschland: Er bildet derzeit den höchsten Punkt des Landes.

Auf höchsten Höhen

19.07.2017

Die Aufgabe: ein Baukran auf knapp 3.000 Metern Berghöhe. Liebherr hat dies im Rahmen der Bauarbeiten für die Zugspitzen-Seilbahn gelöst, die im Dezember 2017 eröffnet werden soll.

Einen bedeutenden Zwischenerfolg konnte das Seilbahn-Projekt in Oberbayern am 17. Juli verbuchen: Die weltweit höchste Stahlbaustütze für Pendelseilbahnen wurde fertig montiert. Sie ist 127 Meter hoch. Zwei Jahre davor, im Sommer 2015, hatte Liebherr die Aufgabe gelöst, zum Bau der Bergstation einen Kran auf knapp unter 3.000 Metern Höhe zu errichten.

Wenig Platz und unabsehbare Wetterbedingungen erschwerten die Aufstellung des 150 EC-B Flat-Top-Krans auf der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, ungemein. Die Einzelteile mussten so konstruiert werden, dass sie flugtauglich waren – um schließlich per Helikopter an den Einsatzort gebracht zu werden. Am Ende überragte der Kran mit einer Hakenhöhe von 20 Metern und einem Ausleger in der Länge von 50 Metern sogar das Gipfelkreuz. Aktuell ist das obere Ende eines Baukrans also mit 2.975 Metern die höchste Stelle Deutschlands.

Wie die Montagearbeiten vonstatten gingen, zeigt Liebherr in einem Video.

Autor/in:
Bernhard Madlener
Werbung

Weiterführende Themen

Sieben Hydroseilbagger und ein Ramm-und-Bohr-Gerät, Typ LRB 255: Auftragnehmer Fensma vertraut bei der Umsetzung auf Liebherr.
Aktuelles
10.04.2018

Insgesamt acht Geräte aus der Liebherr-Flotte arbeiten aktuell an der Realisierung eines hochmodernen Busterminals in Moskau.

Gerhard Egger (Präsident Mawev), Armin Egger (Messe Graz), Landesrat Karl Wilfing, Vizebürgermeister Franz Gunacker, Siegfried Erker (Projektleiter), Hermann Zotter (Messechef) eröffneten die 10. Mawev-Show in St.Pölten.
Mawev Show
27.03.2018

Über die Mawev-Show 2018 hörte man von den Ausstellern fast nur Positives, und auch die präsentierten Neuheiten konnten überzeugen.

Für Friedrich Mozelt (GF Zeppelin Österreich) war es eine der „besten Mawev-Shows aller Zeiten.“
Mawev Show
27.03.2018

Das neue Veranstaltungsareal der Mawev-Show in St. Pölten Wörth bot nationalen und internationel Ausstellern eine optimale Plattform, um ihre Baugiganten zu präsentieren. ( ...

Die Mawev-Show in St. Pölten: 250 Aussteller auf 200.000 Quadratmeter Geländefläche und 26.000 Besucher an vier Messetagen.
Mawev Show
27.03.2018

"Demonstration statt Präsentation" - das Motto der Mawev-Show wurde auch bei der 10. Auflage in St. Pölten Wörth von den Ausstellern wieder gelebt. ( ...

HKL-Experten beraten während der Mawev-Show 2018 rund um die Themen Miete, Kauf, Einsatzgebiete und Wirtschaftlichkeit von Baumaschinen.
Mawev Show
13.03.2018

HKL Austria zeigt auf der Mawev-Show einen Querschnitt seines Maschinen- und Gerätesortiments.

Werbung