Direkt zum Inhalt
Die Marke Baumit wurde vom Linzer Market Institut mit dem Quality Award ausgezeichnet (v.l.):Georg Grimschitz (Marketingleiter Baumit), Birgit Starmayr (Institutsvorstand Market), Georg Bursik (Geschäftsführer Baumit)

Ausgezeichnete Baustoffmarke

15.01.2020

Der Market Quality Award zeichnet die stärksten Marken einer Branche aus.

Das Linzer Market Institut führt seit vielen Jahren branchenbezogene Markttests in der Zielgruppe private Häuslbauer und Sanierer durch. Die Datenbasis ist statistisch repräsentativ und breit angelegt - konkret handelt es sich um eine Stichprobe von über 1.000 Respondenten in Gesamtösterreich.

Die besten Marken der Branche bzw. einer inhaltlichen Kategorie erhalten eine Auszeichnung, den "Market Quality Award". Neben den klassischen 'Key Performance'-Parametern werden auch der 'Branddrive' und die 'Corporate Social Responsibility' Performance analysiert: Die Key Performance bildet die spontane und gestützte Bekanntheit, sowie die Verwendung, Qualität und Werbeerinnerung ab. Beim Beurteilungsbereich Branddrive werden Sympathie, Innovation und Markenbindung unter die Lupe genommen. In der Kategorie Corporate Social Responsibility werden der Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz, sowie verantwortungsvolles Handeln analysiert.

In allen drei Beurteilungskategorien hat Baumit das Ranking im Umfeld des Mitbewerbs im Bereich Baumaterial klar für sich entschieden und darf sich deshalb als österreichweiter Gesamtsieger bezeichnen. "Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie bestätigt Baumit einmal mehr als renommierte, erfolgreiche und beliebte Marke", so Georg Bursik, Geschäftsführer der Baumit GmbH.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Martin Strobl (Category Manager Fliese Quester) und René Rieder (GF Quester)
Aktuelles
25.03.2019

Auch wenn das Geschäftsjahr 2018 bei Quester nicht ganz nach Plan lief, unzufrieden ist man nicht. Für heuer stehen Investitionen und Weiterentwicklungen bevor, egal ob digital oder analog.

Peter Beisl ist neuer Verkaufsleiter Hoch- und Tiefbau sowie Baustoffhandel bei Sika Österreich.
Aktuelles
10.12.2018

Peter Beisl ist neuer Verkaufsleiter Hoch- und Tiefbau sowie Baustoffhandel bei Sika Österreich. 

Die Preisträger des CCC-Awards 2018 (v. l.): Leonidas Schafferer (Bau.Raum), Renate Schraml (Elisabeth von Thüringen GmbH), Ulla Unzeitig (Open House Wien) und Klaus Reisinger (Engie Gebäudetechnik).
Aktuelles
05.06.2018

Zum ersten Mal wurde der CCC-Award für Kooperation und Kommunikation vergeben.

Preisverleihung des Paving Design Awards 2017 auf der BOKU: Preisträger, Jurymitglieder, Sponsoren und Organisationsteam 
Aktuelles
16.01.2018

Das Forum Qualitätspflaster vergab Anfang Dezember den zweiten Paving Design Award. Im Fokus war diesmal der Kirchenplatz der Gemeinde Schwarzau am Steinfeld.

Die TU Wien startet eine Studie zur Digitalisierung im Bauwesen.
Branche
21.08.2017

Das Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement der TU Wien erhebt, wie KMU den Stand sowie die Entwicklung der Digitalisierung in der Bauwirtschaft erleben.   

Werbung