Direkt zum Inhalt

Glückliche Gewinner: Vertriebs-Direktor Peter Kamps (ganz links) und Geschäftsführer Werner Hansmann (zweiter von rechts) von Rigips mit Bundes-Bauministerin Barbara Hendricks und Vertretern des Baka.

Auszeichnung für Produktinnovation

31.01.2017

Saint-Gobain-Tochter erhält Baka-Preis für die Wohnbauplatte „Rigips Habito“

Der deutsche Bundesverband Altbauerneuerung e. V. (Baka) prämiert im Zweijahrestakt zukunftsweisende Produktideen und Systemlösungen, die dem „Bauen im Bestand“ neues Potenzial eröffnen. Unter den diesjährigen Empfängern der Auszeichnung befanden sich auch Werner Hansmann, Geschäftsführer der Saint-Gobain Rigips GmbH, und Peter Kamps, Direktor Vertrieb und Marketing bei Rigips. Ihre Produktinnovation: die neue, massive Wohnbauplatte „Rigips Habito“.

Sie übertreffe vergleichbare Wohnbauplatten insbesondere „beim Schallschutz und der Robustheit“, versprach Hansmann allen Produktinteressierten bei der Preisverleihung im Rahmen der Bau 2017 in München. Gleichzeitig sei die Habito-Platte „einfach und wirtschaftlich zu erstellen beziehungsweise zu versetzen, wie herkömmliche Trockenbauwände“. Für Rigips Habito ist dies nicht die erste Auszeichung: Im November 2016 gab es einen „Architect’s Darling“-Jury-Award, ebenfalls in der Kategorie Innovation.

Belastung ohne Dübel

Auf der Münchner Bau-Messe wurde von 16.-21. Jänner 2017 mit „Rigips Habito imprägniert“ auch schon eine Ergänzung des Systems vorgestellt. Diese Platte ist speziell für Feuchträume entwickelt worden und taugt für robuste Wandkonstruktionen z.B. in Badezimmern. An beiden Habito-Versionen sind schwere Lasten auch ohne Dübel oder Hilfskonstruktionen, nur mit handelsüblichen Schrauben, sicher zu befestigen. Bei einer zweilagigen Beplankung, wie sie der Hersteller empfiehlt, könnten so bis zu 60 Kilogramm an einer Schraube befestigt werden.

Autor/in:
Bernhard Madlener
Werbung

Weiterführende Themen

Bau München
13.02.2019

Die Österreichische Bauzeitung hat auf der Bau in München bei Branchengrößen nachgefragt, was Sie sich vom Jahr 2019 erwarten.

"Eine langfristige Karriereplanung ist für uns besonders entscheidend. Qualifizierte Mitarbeiter zu fördern und dauerhaft an uns zu binden, ist zu einem ganz entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden", sagt Peter Giffinger, CEO von Saint-Gobain Österreich.
Aktuelles
07.02.2019

Zum zwölften Mal in Folge gehört die Saint-Gobain-Gruppe zu den besten Arbeitgebern des Landes und wird mit dem "Top-Employer 2019" Siegel prämiert.

Bau München
28.01.2019

Wir haben die Aussteller gefragt, was man auf ihrem Stand gesehen haben muss.

Aktuelles
23.01.2019

Die österreichische Bauzeitung war für Sie auf der Bau 2019 in München unterwegs und sammelte Eindrücke. 

Saint-Gobain hat Peter Giffinger zum CEO Österreich berufen.
Aktuelles
17.01.2019

Im Rahmen der Transformation der Saint-Gobain Gruppe übernimmt Peter Giffinger, derzeit Managing Director und Vorsitzender der Geschäftsführung bei Saint-Gobain Rigips Austria, Saint-Gobain Isover ...

Werbung