Direkt zum Inhalt
„Wir möchten die Automatisierung der Österreichischen Bauwirtschaft weiterbringen und haben mit MTS einen perfekten Partner dafür gefunden", freut sich Rene Jauk, Geschäftsführer der BauPowerGroup über die Partnerschaft.

Bau Power Group wird neuer MTS-Vertriebspartner

23.11.2018

Die Gründe dafür und welche Ziele man in Österreich künftig verfolgt, lesen sie hier. 

Auch in Österreich wächst das Interesse an MTS-Produkten. Der deutsche  Spezialist für Digitalisierung und Automatisierung im Tiefbau nahm diese Entwicklung zum Anlass, sich das Hohenemser Unternehmen Bau Power Group als neuen Vertriebspartner an die Seite zu stellen und mit einem umfangreichen Sortiment an Demogeräten auszustatten. Damit können sich Österreichische Bauunternehmen ab sofort im Rahmen von Live-Demonstrationen auf ihren eigenen Baustellen von den Vorteilen der Automatisierung und Digitalisierung von Bauprozessen überzeugen. „Die Bau Power Group deckt das komplette Vertriebsgebiet in Österreich ab, arbeitet herstellerunabhängig und kann den Service und Support für unsere Produkte auch abbilden“, begründet MTS-Innendienstleiter Gerhard Schrode die Zusammenarbeit. Für Bau Power Group Geschäftsführer Rene Jauk war die Suche nach innovativen Lösungsansätzen für den Geschäftsfbereich „Tief- und Straßenbau“ ausschlaggebend: „Wir möchten die Automatisierung der Österreichischen Bauwirtschaft weiterbringen und haben mit MTS einen perfekten Partner dafür gefunden. Unsere Teams sind aus dem gleichen Holz geschnitzt – schlagkräftige Überzeugungstäter mit einem breit gefächerten Erfahrungshintergrund.“

Kompetente Partner gefragt

Vom Potenzial der Partnerschaft sind Jauk und Schrode gleichermaßen überzeugt: „Wir holen die Leute dort ab, wo sie gerade stehen: Bauunternehmen haben die Notwendigkeit zum Umdenken längst erkannt. Sie brauchen für die Umsetzung ihrer Vorhaben aber neben reinen Produktlösungen eben auch kompetente Partner an ihrer Seite. Hier punkten wir, denn wir liefern das Know-how zum Produkt – auch im Hinblick auf die Optimierung von Baustellenprozessen."

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Elf Lehrlinge haben ihre Karriere bei Tomaselli Gabriel begonnen.
Aktuelles
17.09.2019

Insgesamt elf neue Lehrlinge starten diese Jahr bei Tomaselli Gabriel Bau ihre Karriere. Auch Rhomberg Bau begrüßt sechs neue Auszubildende.

Lean Baumanagement: Verschlankte Prozesse für effizientere Bauprojekte.
Aktuelles
13.08.2019

Der neue Universitätslehrgang fokussiert schlanke Abläufe in Bauprojekten auf allen Ebenen. 

Klemens Haselsteiner rückt 2020 in den Vorstand der Strabag SE auf.
Personalia
27.06.2019

Ab Anfang 2020 erweitert die Strabag SE den Vorstand um das Ressort "Digitalisierung, Unternehmensentwicklung und Innovation", das künftig von Klemens Haselsteiner verantwortet wird. Damit wird ...

Wienerberger Österreich launcht App für Planer, Verarbeiter und Häuslbauer.
Aktuelles
27.06.2019

Der heimische Ziegelproduzent Wienerberger Österreich bringt eine App für Planer, Verarbeiter und Häuslbauer auf den Markt.

Ein virtueller Rundgang soll Nutzern bereits im Vorfeld einen Eindruck von neuen Verkehrs­infra­struktur­projekten bieten.
Aktuelles
23.04.2019

Das AIT forscht an neuen Anwendungsmöglichkeiten von Virtual und Augmented Reality im Rahmen der Stadt- und Mobilitätsplanung.

Werbung