Direkt zum Inhalt

Baukostenindex aktuell

18.02.2011

Inhaltliche Überarbeitung und neue Basis bei Baukostenindizes der Statistik Austria und Baukostenveränderungen für Hoch- und Sonderbau des BMWFJ

Mit den Baukostenindizes bzw. Baukostenveränderungen stellen die Statistik Austria und das Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) wesentliche Preisumrechnungsgrundlagen zur Wertsicherung von Bauleistungen zur Verfügung. Dem Namen entsprechend, spiegeln Kostenindizes die Veränderung der Herstellkosten ausführender Unternehmen im Zeitablauf wider.

 

Zur Anpassung an geänderte Arbeitsprozesse und Baumaterialien werden die Warenkörbe der Indizes in regelmäßigen Abständen einer Revision unterzogen. Im Zuge dieser Überarbeitung erfolgt zumeist auch die Umstellung der Zahlensystematik auf eine neue Basisperiode mit 100%.

 

Die per Jänner 2011 bei der Preisumrechnung zu berücksichtigenden Änderungen sind in nachstehendem Dokument angeführt, das die bauzeitung zum Download bereitstellt (PDF, 260 KB):

 

Baukostenindex aktuell_110215_PS-420.pdf

 

Aktuelle Werte zu den Baukostenveränderungen und eine automatisierte Berechnung sind auf der Webseite www.preisumrechnung.at frei zugänglich.

Eine Auswahl weiterer baurelevanter Indexwerte (unter anderem auch die oben genannten Baukostenindizes der Statistik Austria) werden auch auf der Homepage der Geschäftsstelle Bau unter www.bau.or.at (/Zahlen, Indizes) veröffentlicht.

 

Tipp:

Weiterführende Literatur zur Preisumrechnung von Bauleistungen:

Kropik, Heegemann, Scherer

Vergütungsänderung bei Kostenveränderungen im Bauwesen

Österreichisches Normungsinstitut; ON-V 33

ISBN 978-3-85402-097-4

 

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

News
07.05.2014

Rückwirkend zum 01.01.2014  wurde die Gebr. Leube KG in die neue Leube AG umgegründet. Das Unternehmen plant auch die Ausgabe neuer Aktien und damit die Finanzierung der Expansion.

News
23.04.2014

Die Porr AG kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Eine Steigerung der Produktionsleistung und aller Kennzahlen stehen zu Buche.

News
11.02.2014

Den Schülern der zweiten Klasse der HTL 1 Bau und Design Linz wird alljährlich ein Praxisausbildung zu Teil. 

News
11.02.2014

Lernen in angenehmer Atmosphäre und ein großer Schritt für die nächste Generation an Baumeistern – das waren die Niederösterreichischen Baustudientage.

News
28.01.2014

Ein Wolkenkratzer mit einer Höhe von über einem Kilometer soll in Saudi-Arabien entstehen. Die komplette Schalungslösung dafür kommt aus Amstetten.

Werbung