Direkt zum Inhalt

Über die neue Akademie freuen sich Leiter Harald Wiesinger, die Vortragenden Anton Pech, Ernst Mühlfellner und Gerold Fallend sowie Wienerberger-G eschäftsführer Franz Kolnerberger (v. l.).

Bildungsoffensive

28.11.2017

Wienerberger stellt die fachliche Weiterbildung bis 2018 mit drei Akademien auf neue Beine.

Mit der ersten von drei Wienerberger-Akademien hat der Ziegelhersteller Wienerberger den Betriebsstandort der 2014 übernommenen Firma Tondach im steirischen Gleinstätten bedacht. Auf dem Programm stehen Vorträge, Workshops und Trainings in den Bereichen Technik und Verarbeitung, Marketing und Vertrieb sowie Unternehmenspraxis und Recht. „Die Akademie stellt ein wichtiges Instrument für uns dar, um in Zusammenarbeit mit internen und externen Experten die relevanten Themen unserer schnelllebigen Zeit kompakt und in hoher Qualität zu schulen“, sagt Franz Kolnerberger, Geschäftsführer der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH und Vorstand von Tondach Österreich. „So können wir gemeinsam mit unseren Partnern weiterhin erfolgreich sein.“ Die neuen Aus- und Weiterbildungsakademien seien für den Konzern „ein Schritt in eine neue Ära“, so Kolnerberger. Man sei „noch näher am Kunden, noch näher am regionalen Markt“.

Weitere Akademien in Vorbereitung

Neben den erwähnten drei Weiterbildungsbereichen in der Akademie werden für interessierte Unternehmen auch Vor-Ort- Schulungen auf Baustellen organisiert, um vertiefendes praktisches Know-how zu vermitteln. Speziell hebt Wienerberger u. a. Dachdeckerseminare und Schulungen etwa für die optimale Anwendung eines Planziegelklebers hervor. Bereits 2018 sollen auch die beiden weiteren Akademiestandorte eröffnet werden, und zwar in Haiding (Oberösterreich) sowie in Hennersdorf (Niederösterreich).

Werbung

Weiterführende Themen

„Unsere starke operative Performance ist das Ergebnis der konsequenten Ausrichtung auf unsere wertschaffende Wachstumsstrategie und wurde durch gesunde Marktbedingungen und günstiges Wetter unterstützt", sagt Wienerberger CEO Heimo Scheuch zu den Quartalszahlen.
Aktuelles
07.05.2019

Der Baustoffproduzent ist aus heutiger Sicht sehr zuversichtlich, die Ebitda-Prognose für 2019 von 580 Millionen Euro zu erreichen.

Der Vorstand des Zukunftsforum SHL mit Bundesinnungsmeister Michael Mattes (r.).
Aktuelles
13.03.2019

Am 26. März findet die erste Fachtagung des Zukunftsforums SHL unter dem Motto „Effizient und modern heizen: Kosten sparen, Klima schonen" statt.

Bau München
28.01.2019

Wir haben die Aussteller gefragt, was man auf ihrem Stand gesehen haben muss.

Aktuelles
23.01.2019

Die österreichische Bauzeitung war für Sie auf der Bau 2019 in München unterwegs und sammelte Eindrücke. 

Infolge der starken Performance planen wir die Dividende je Aktie um 70 Prozent auf 0,50 Euro zu steigern“, sagt Wienerberger Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch.
Aktuelles
22.01.2019

Wienerberger schließt Geschäftsjahr erfolgreich ab und stellt Dividendensteigerung in Aussicht.

Werbung