Direkt zum Inhalt

„Biobasiertes Konstruieren“ an der Boku

13.03.2017

Neue Stiftungsprofessur in Wien widmet sich der Erforschung natürlich vorkommender Tragsysteme

Unternehmensinhaber Klaus Fischer stiftet eine Professur für die Bau-Forschung an der Wiener Boku.

Es geht um die Erforschung von Tragsystemen und Bauwerken auf Basis natürlich vorkommender Formen: Für Klaus Fischer, Inhaber der Unternehmensgruppe Fischer, ist dieser Bereich eine eigene Professur am Institut für konstruktiven Ingenieurbau der Universität für Bodenkultur (Boku) wert. Diese interdisziplinäre Stiftungsprofessur mit dem Titel „Biobasierts Konstruieren“ wird aktuell (bis 31. März 2017) ausgeschrieben und ist auf vier Jahre finanziert. Sodann sollen u.a. Bereiche des konstruktiven Entwerfens, der kreativen Gestaltung von Bauwerken sowie ressourcenschonendes Bauen abgedeckt werden.   

Fischer-Professur auch in Stuttgart 

Die Firma Fischer ist kein „Ersttäter“ in dieser Hinsicht. So ist etwa bereits seit Oktober 2016 der indische Wissenschaftler Akanshu Sharma an der Universität Stuttgart als neuer Juniorprofessor am Institut für Werkstoffe tätig. Seine Professur für „Innovative Verstärkungsmethoden mit Befestigungen“, wurde 2015 ausgeschrieben und läuft auf sechs Jahre. Der besondere Fokus liegt hier auf der Erforschugn von Qualität und Dauerhaftigkeit bei Sanierungs- und Verstärkungsmethoden im Hoch- und Tiefbau. Vor allem Infrastruktur-Bauten wie Brücken oder Tunnels stehen dabei im Forschungsinteresse.

Autor/in:
Bernhard Madlener
Werbung

Weiterführende Themen

Präsident Martin Leitl präsentiert stolz den Jahresbericht der ACR für das abgelaufene Jahr.
Branche
06.06.2017

Für das Forschungsnetzwerk ACR verlief das Jahr 2016 mehr als zufriedenstellend.

Rot-grün bekennt sich in Wien zum „umfassenden Schutz des historischen Stadtzentrums" – im Bild die Michaelergruft.
News
09.05.2017

Infolge der politischen Debatte um das umstrittene Bauprojekt am Heumarkt brachten SPÖ und Grüne eine Resolution in den Wiener Gemeinderat ein.

Die glücklichen Preisträger des diesjährigen ACR-Kooperationspreises.
Aktuelles
12.10.2016

Für ausgezeichnete Forschung verlieh das ACR auch heuer drei Kooperationspreise.

Aktuelles
12.10.2016

Bei der Advanced Building Skins in Bern stand zwei Tage lang die Gebäudehülle im Mittelpunkt.

Eine Stahl-Leichtbaufassade mit dem System Knauf-Cocoon kam in 1150 Wien erstmals zum Einsatz.
Fassade
31.08.2016

Mit einem Stahl-Leichbausystem realisierte Cocoon ein Projekt in Wien.

Werbung