Direkt zum Inhalt
Mit der Austrotherm XPS Top Drain wird das Wasser sicher abgeleitet und der Keller vor Feuchtigkeit geschützt.

Dämmung und Drainage in einem: Austrotherm machts möglich!

10.04.2018

Der Dämmstoffpionier Austrotherm bringt einen Problemlöser für Gebiete mit aufsteigendem Sicker- und Oberflächenwasser auf den Markt.

Austrotherm erweitert das Produktsegment bei XPS-Dämmstoffen und bietet mit Austrotherm XPS Top Drain einen neu­artigen Problemlöser an: Perimeterdämmung und Drainage­ in einer Platte. Durch das aufkaschierte Filtervlies wird das ­Wasser in die eingefrästen Rillen der XPS-Dämmplatte weg von der ­Kelleraußenwand hin zu den Drainagerohren geleitet. Die neue Perimeterdämmplatte auf Basis der bewährten Austrotherm XPS Top 30 ist einerseits für die Außendämmung innerhalb des Erdreichs und andererseits für eine effiziente Drainage konzipiert. Mit einem beeindruckenden Wasserdurchlaufwert von bis zu ­2,19 l/(ms)­ ist Austrotherm XPS Top Drain somit der ­ideale Dämmstoff, um Keller vor Nässe zu schützen. Sie ist für den Neubau und für Sanierungen geeignet. Wie bei allen Austrotherm- Produkten wurde auf eine leichte Ver­arbeitbarkeit geachtet: Die Austrotherm XPS Top Drain wird ganz einfach auf die Abdichtung aufgeklebt. Die gerillte Platte ist mit einem S­tufenfalz versehen und in Dicken von 50 bis 140 mm erhältlich.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Sebastian Horvath übernahm die Leitung von Austrotherms XPS-Werk in Purbach am Neusiedlersee.
Aktuelles
16.07.2019

Sebastian Horvarth übernimmt die Leitung von Austrotherms XPS-Dämmstoffwerk in Purbach.

v.l. Karl Wurm und Alfred Graf bereitet die Sicherstellung von leistbaren Wohnraum sorgen.
Aktuelles
11.04.2019

Die Hochkonjunktur in der Bauwirtschaft führte im vergangenen Jahr zu einem leichten Rückgang der Fertigstellungen gemeinnütziger Wohnungen.

Die Strabag-Arbeitsgemeinschaft beginnt Brückenertüchtigung auf der BAB9 bei Allersberg.
Aktuelles
12.03.2019

Eine Arbeitsgemeinschaft rund um die Strabag nimmt sich Bayerns Brücken vor.

Bau München
13.02.2019

Die Österreichische Bauzeitung hat auf der Bau in München bei Branchengrößen nachgefragt, was Sie sich vom Jahr 2019 erwarten.

Bau München
28.01.2019

Wir haben die Aussteller gefragt, was man auf ihrem Stand gesehen haben muss.

Werbung