Direkt zum Inhalt

In die zweite Runde

21.01.2015

Vom 30. Jänner bis 1. Februar 2015 startet die Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck mit Fachtagung „zeba“ in die zweite Runde.

Nach ihrem erfolgreichen Auftakt Anfang 2014 hat sich die Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck mit der flankierenden Fachtagung „zeba“ (zukunft, energie, bauen, architektur) als eigenständige Messe für den Baubereich etabliert. Mit mehr als 220 Ausstellern auf rund 16.000 m2 richtet sich das neue Messeformat an Private, die den Hausbau in Eigenregie durchführen, Sanierer aber auch an Bauherren und Wohnungskäufer. 

Das Angebotsspektrum der der Messe umfasst unter anderem diverse Bauarten, Baustoffe, Dachsysteme, Dämmstoffe, Umwelttechnik, Licht, Haustechnik, Wellness und Sanitär, verschiedenste Möglichkeiten der Gebäudesanierung, Ideen für die Gestaltung des Innen- und Außenbereichs, Fenster, Türen, Sonnenschutz und Wintergärten. Zudem bietet eine eigene „Energiehalle“ alles zu den Themen Energieträger, Wasser, Heizung, Lüftung und Klima.

Im Rahmen der Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck finden auch Vorträge statt. Experten präsentieren während der gesamten Messe eine Reihe von Themen wie beispielsweise Tipps um die optimale Wohnbaufinanzierung zu sichern, wie man die richtige Wärmepumpe findet und Vorschläge zur Optimierung des Lebensraums. Vorschläge zur zeitgemäßen, energieeffizienten Sanierung, um aus einem Althaus ein Traumhaus machen, und vieles mehr runden das Angebot ab. 

Die Fachtagung „zeba“ mit dem Themenschwerpunkt „Synergien schaffen Mehrwert“ findet parallel zur Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck am 29. und 30. Jänner im Messeforum Innsbruck statt. Im Gegensatz zu den Publikumsvorträgen geben hier nicht die Aussteller die Themen und Vortragenden vor, sondern ein Fachbeirat bestehend aus Vertretern der Kammer- West, Energie Tirol, IG Passivhaus, NHT, Landesinnung Bau bzw. SHL und pro:Holz. 

Unter dem Motto „Synergien schaffen Mehrwert“ präsentieren namhafte Vortragende eine Bandbreite an Themen rund um die Zukunft von Energie, Bauen und Architektur. Neben dem traditionellen Kernthema Energieeffizienz geht es bei der „zeba“ 2015 auch um die aktuellen Entwicklungen bei Bauweisen, Planung und Qualitätssicherung. Durch die Kombination einer publikumsoffenen Fachmesse mit der „zeba“ Fachtagung entsteht während der Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck ein Treffpunkt für das gesamte Bauhaupt- und Nebengewerbe mit Präsentationen von Systemen, Marken und Innovationen.

Infos: tiroler-hausbaumesse.at und zeba.eu
Termin: Freitag, 30. Jänner bis Sonntag, 1. Februar 2015
Ort: Messe Innsbruck
Öffnungszeiten:

  • Freitag und Samstag 10 bis 18 Uhr
  • Sonntag 10 bis 17 Uhr

Aussteller: Rund 220 Aussteller
Ausstellungsfläche: 16.000 m²
Veranstalter: Congress Messe Innsbruck
Mehr Informationen unter: www.tiroler-hausbaumesse.at

Werbung
Werbung