Direkt zum Inhalt

Ein Viertel Jahrhundert

09.09.2014

Systembau Eder feiert seinen 25. Geburtstag an dem erneuerten, modernen Unternehmensstandort in Kallham. 

Rechtzeitig zum 25-jährigen Bestehen der Firma Systembau Eder, Produzent von Betonfertigteilen und Fertigtreppen, zeigt sich das Betriebsgelände des Unternehmens in Kallham von seiner besten Seite. Erst kürzlich wurde am Standort ein neues Bürogebäude errichtet, eine Lagerhalle überdacht, die gesamte Werks- und Außenbeleuchtung auf energieeffiziente LED Lampen umgestellt und die Außenanlagen neu gestaltet. Neben der Notwendigkeit an modernen Büroflächen galt es, die Attraktivität des Produktionsstandorts zu erhöhen. Die neuen Sozialräume und ein großzügiges Mitarbeiterrestaurant sollen ein optimales Arbeitsumfeld fördern. Darüber  hinaus garantieren thermisch aktivierte Bauteile eine hohe Energieeffizienz bei höchstem Nutzungskomfort.

„Neben den vielen Einsatzmöglichkeiten von Betonfertigteilen sieht man in Kallham die Produktion von Fertigteilen unter optimalen Bedingungen“, so Geschäftsführer Josef Eder. Gleichzeitig wurde das Jubiläum unter das Motto „Gemeinsam Wachsen“ gestellt. „Nur gemeinsam mit seinen Kunden, seinen Mitarbeitenden und dem technischen, politischen und kulturellen Umfeld kann ein Unternehmen nachhaltig wachsen und gedeihen“, betont Eder. 

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Plus City in Pasching wird ausgebaut.
News
10.06.2015

Unger Stahlbau realisiert in Pasching eindrucksvolle Stahlkonstruktionen beim Ausbau der Plus City.

Saint-Gobain präsentiert 350 Jahre Firmengeschichte in einer virtuellen Ausstellung.
Aktuelles
31.03.2015

350 Jahre Firmengeschichte präsentiert Saint-Gobain nun anlässlich des Jubiläums in einer virtuellen Ausstellung.

Aktuelles
04.11.2014

75+1 Jahre feierte die Firma M-Haus mit ihren Kunden. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde Geschäftsführer Bernhard Mittermayr die Ehrenmedaille in Silber verliehen.

Wiener Werkbundsiedlung: Mit einem klugen Sanierungskonzept ­können die Bauten auch ohne Fassadendämmung dergestalt renoviert werden, dass der Heizbedarf auf etwa die Hälfte sinkt.
Sonderthemen
06.09.2013

„Sanierung ist Architektur, durch Sanierung hat sich Architektur weiterentwickelt und wird sich auch in Zukunft entwickeln“, sagt Georg W. Reinberg und weist damit auf die Bedeutung dieses ­ ...

Werbung