Direkt zum Inhalt

Energieautonomie im Sonnendorf Finkenstein

31.07.2014

Sonnendorf Finkenstein
Kärnten




Bildergalerie

zum Vergrößern Bilder anklicken








© SunMedia






Energieautonomie im Sonnendorf Finkenstein

Erst kürzlich wurde am Faaker See mit dem Bau der größten energieautonomen Wohnanlage in Kärnten begonnen. In den kommenden drei Jahren entsteht dort das Sonnendorf Finkenstein. Nicht nur, dass die 14 Aktivhäuser nach ihrer Fertigstellung mehr Strom erzeugen sollen, als sie verbrauchen, ist bei diesem Projekt bemerkenswert, sondern auch, dass die ersten drei Häuser von Lehrlingen gebaut werden. Vom Maurer über Installateure und Elektriker bis hin zum Gartengestalter werden die Arbeiten fast ausschließlich von Lehrlingen ausgeführt. Selbstverständlich unter professioneller Aufsicht. Insgesamt kommen auf der Baustelle rund 150 Kärntner Lehrlinge aus regionalen Betrieben zum Einsatz. 20 Prozent davon sind Frauen. „Auf unserer Öko-Lehrlingsbaustelle können die Jungen Verantwortung übernehmen. Die Mädel und Buben sind hochmotiviert und warten schon ungeduldig aufs Loslegen", berichtete Andreas Müller von der Sunmedia Marketing GmbH, Initiator des Projekts. Die Sunmedia Marketing GmbH errichtet insgesamt 14 Doppelhäuser, die aus 50 Zentimeter dicken, atmungsaktiven Ziegelwänden gebaut werden. Jedes Haus ist mit einer Photovoltaikanlage zur umweltfreundlichen Stromerzeugung ausgestattet. „Mit dem gewonnenen Sonnenstrom lässt sich der gesamte Energiebedarf für Heizung, Warmwasser und Elektrogeräte decken. Stromüberschüsse werden in das Netz eingespeist und bringen bares Geld. So wird das Eigenheim zum Kraftwerk", schildert Peter Schaffer, Architekt und Sunmeida-Geschäftsführer. Darüber hinaus ist man bemüht, sogar den Baustrom für das Sonnendorf zur Gänze selbst zu erzeugen. Zu diesem Zweck werden auf der Baustelle zwei Flüster-Windräder montiert. Insgesamt investieren die Betreiber mehr als 8,5 Millionen Euro in das Projekt.



Bautafel

Sonnendorf Finkenstein

Kärnten

 

Architektur DI Peter Schaffer A-6871 Hard

 

Abdichtung Villas Austria Gmbh Industriestraße 18 A-9580 Fürnitz www.villas.at  

 

Stahl Ferrochema Gmbh Industriestraße 20 A-9800 Spittal/Drau

www.ferrochema.at

 

Ziegel Wienerberger  Ziegelindustrie GmbH A-2332 Hennersdorf

 

Baustoffe Wietersdorfer & Peggauer (Baumit) Zementwerke Gmbh

A-9020 Klagenfurt

 

Leitungen/Rohrsysteme Pipelife Austria Gmbh A-2355 Wiener Neudorf

 

Bauleitung Hochbau CPSI Gmbh A-9800 Spitta/Drau

 

Heizung/Sanitär Dolinschek Gmbh A-9500 Villach

 

Baumaschinen Liebherr Werk Bischofshofen Gmbh A-5500 Bischofshofen

 

Baustoffhandel Öbau Mössler Baustoffhandel Ges.m.b.H.

A-9523 Villach

 

Bauleitung Tiefbau PML A-9871 Seeboden

 

Statik ZT DI Klaus Gelbmann A-9500 Villach


Zahlen und Fakten

Anzahl 14 Doppelhäuser/28 Wohneinheiten


Fertigstellung
Februar 2012  (sechs Wohneinheiten),
22 Wohneinheiten bis Ende 2014

Haustypen Vier Haustypen: 100 bis 130 Quadratmeter


Photovoltaik-Anlage
ca. 55 Quadratmeter pro Haus

Energie Gesamtjahresenergiebedarf wird selbst erzeugt

Kosten pro Wohneinheit  ab 314.000 Euro.

Informationen www.sondendorf.cc; www.lehrlingsbaustelle.at


Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.:Horst Ache (Geschäftsbereichsleiter Generalunternehmen und Prokurist, Unger Stahlbau), Heimo Pascher (Technischer Geschäftsführer Austrotherm), Klaus Haberfellner (Geschäftsführer Austrotherm Gruppe), Johann Moser (Vize-Bürgermeister Stadtgemeinde Purbach) beim Spatenstich zur Errichtung neuer Lagerhallen für die Fertigwaren.
Aktuelles
14.09.2020

Der Dämmstoffspezialist startet mit einer Investitionsoffensive in den Herbst. Neue Gebäude und Anlagen werden errichtet, Abläufe werden durch Digitalisierung effizienter. 

Recht
21.09.2020

Unzuverlässigen Unternehmern droht nach dem Bundesvergabegesetz 2018 (BVergG) eine jahrelange Vergabesperre.

Recht
21.09.2020

Es obliegt dem Kläger, einen behaupteten Mangel zu beweisen. Gemäß § 924 ABGB leistet der Übergeber nur für Mängel Gewähr, die bei der Übergabe vorhanden sind. 

Bauhandbuch
14.09.2020

Einmal im Jahr liefern wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der WKO umfassende Kalkulationsbeispiele für Baugewerbe und -industrie.

Aktuelles
10.09.2020
Werbung