Direkt zum Inhalt

Erfolg beim steirischen Holzbaupreis

30.10.2017

Bereits zum zehnten Mal gaben die Einreichungen zum steirischen Holzbaupreis Aufschluss über das hohe Niveau der Holzbau-Branche. Auch bei Lieb Bau Weiz freut man sich über eine Auszeichnung.

In der Kategorie „Holzbau grenzenlaus“ setzte sich das Unternehmen gegen die Konkurrenz durch. Dominikus Jantscher, Prokurist der Lieb Bau Weiz GmbH im Geschäftsbereich Holz, freut sich: „Jede Auszeichnung erfüllt uns mit Stolz. Und mit der erneuten Prämierung konnten wir wieder unsere Expertise und unsere hochwertige Bauweise unter Beweis stellen." 

Konkret geht es bei dem ausgezeichneten Objekt um das neue Hauptquartier der Miba AG im oberösterreichischen Laakirchen. Dort wurde auf 4.000 Quadratmetern in acht Monaten eine Neuinterpretation des in der Gegend traditionell typischen Vierkanthofs aufgestellt. Als Baustoff wurde bei diesem Projekt die Buche gewählt, so der ausführende Bauleiter Norbert Hutter: „Aufgrund des hohen Festigkeitskennwerts konnten die Rahmen, Pfetten und Sparren mit sehr schlanken Querschnitten ausgeführt werden."  

Autor/in:
Bernhard Madlener
Werbung

Weiterführende Themen

Die Ruhe vor dem Sturm: Noch ist  in dem neuen Logistik­zentrum von dem geschäftigen Treiben, das ab der Eröffnung herrschen wird, wenig zu bemerken.
Aktuelles
20.07.2018

Mit dem neuen iLogistics-Center setzt Cargo-Partner ein Ausrufezeichen für Nachhaltigkeit in einem ansonsten energieintensiven Umfeld.

 

V.l.: VÖTB-Präsident Gregor Todt, Berufsschullehrer Johann Hasenhütl, die beiden Gewinner der Knauf Junior-Trophy Dorian Graf und Dominic Zierler sowie die Organisatoren und Knauf-Mitarbeiter Bernd Landsmann und Karl Singer
Aktuelles
07.05.2018

Im Knauf Werk im steirischen Weissenbach fand der 13. Vorentscheid für die internationale Knauf Junior-Trophy statt. Wer gewonnen hat, erfahren Sie hier. 

Die glücklichen Teilnahmer und Siegerteams der diesjährigen „Concrete Student Trophy“ in den Räumlichkeiten der TU Wien.
Aus der Branche
11.12.2017

Interdisziplinäres Arbeiten und Beton sind die Grundwerte der Concrete Student Trophy, heuer angereichert durch das Lehr- und Forschungszentrum für den Wein- und Obstbau Klosterneuburg.

Das Gewinner-Projekt des Mapei-„Referenz Grand Prix“ in der Kategorie Fliesen- und Natursteinverlegung: Balance Resort Stegersbach, Fliesen Wurm GmbH.
Aus der Branche
14.11.2017

Fünf Projekte konnten sich aus den 77 Einreichungen beim heurigen „Referenz Grand Prix“ von Mapei durchsetzen und eine der begehrten Trophäen abräumen.

Siegerprojekt aus früheren Jahren: das Schul- und Kulturzentrum in Feldkirchen an der Donau.
Aus der Branche
19.09.2017

Der Ethouse Award zeichnet Sanierungen mit besonderer Gestaltung und Nachhaltigkeit aus.

Werbung