Direkt zum Inhalt

Veranstalter und Fachvortragende freuten sich über die gut besuchte Tagung zum Themenfeld der Regen- und Abwasserwirtschaft.

Erfolgreiche Fachtagung zu Regen- und Abwasser

06.12.2016

Zahlreiche Teilnehmer informierten sich in Wien über technische Maßnahmen in Zeiten zunehmender Starkregenereignisse

Mehr als 100 Planer, Industrie- und Behördenvertreter trafen am 29. November 2016 in Wien zusammen, um aktuelle Entwicklungen im Umgang mit Regen- und Abwasser zu behandeln. In Zeiten zunehmender Starkregenereignisse ein Muss, wie nicht zuletzt die Vortragenden feststellten. Veranstalter waren die Unternehmen BG-Graspointner, Huber, KSB und Mall. Peter Kraus, Vorsitzender der zuständigen Arbeitsgruppe beim Austrian Standards Institute, erläuterte zu Beginn die neuen Vorgaben bei Sickeranlagen für Abläufe von Dachflächen und befestigte Flächen. Die strengen Anforderungen dazu sind in der ÖNORM B 2506 (Teile 1-3) ausformuliert.

Normen und technische Standards

Heinz Schnabl vom Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) sowie Vertriebsleiter für Kärnten, Tirol und Vorarlberg beim Co-Veranstalter Mall ergänzte im Anschluss mit den ÖWAV-Vorschriften zu Behandlungsverfahren mit technischen Filtern, die Schadstoffe aus dem Niederschlagswasser entfernen sollen. Mario J. Tomasek stellte für BG-Graspointner die Entwässerung als Ansatz für die Freiflächengestaltung in den Mittelpunkt, während Gerhard Schellenberg als Vertreter der Firma Huber u.a. über Maschinen zur Entfernung von Störstoffen in Pumpwerken referierte.

Alle Vorträge der Fachtagung stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Normen
25.06.2019

Die Energieeffizienz von Gebäuden inkl. der neuen OIB Richtlinie 6, den korrespondierenden  ÖNormen und deren Auswirkungen auf die Praxis stehen am 26. September in Wien im Fokus.

Normen
12.06.2019

Das dänische Normungsinstitut DS hat einen Antrag beim Europäischen Komitee für Normung für die Gründung eines Komitees zum Thema „Kreislaufwirtschaft im Bausektor“ eingebracht.

Normen
29.05.2019

Seit nunmehr zehn Jahren bietet die seither unveränderte ÖNorm B 2310 einen Leitfaden für den Fertighausbau. Käufer erhalten damit in Österreich abgesicherte Leistungsdefinitionen.

Normen
14.05.2019

Ein neues Normprojekt widmet sich den ökologischen Eigenschaften des Bauprodukts Fenster.

Normen
18.04.2019

Experten machen beim „Praxistag Compliance für den Mittelstand“ am 7. Mai 2019 Unternehmen fit für den Markt. Besonders Bauunternehmen sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt.

Werbung