Direkt zum Inhalt
Das Rautendach des neuen Wiener Hauptbahnhofs gewann den Europäischen Stahlbaupreis.

Europäischer Stahlbaupreis für Rautendach

16.09.2015

Die Unger Steel Group überzeugte erneut mit der Stahlkonstruktion des Rautendachs des Hauptbahnhofs und erhielt dafür den Europäischen Stahlbaupreis der European Convention for Constructural Steelwork.

Bereits zum dritten Mal konnte die Unger Steel Group beim Europäischen Stahlbaupreis überzeugen. Nach 2007, „Bucharest Tower Center" in Rumänien, und 2009, Bauteil West der Stadtbibliothek „Neue Mitte Lehen" in Salzburg, wurde dem Unternhemen der Europäische Stahlbaupreis der European Convention for Constructural Steelwork (ECCS) verliehen. Diesmal für das Rautendach am neuen Wiener Hauptbahnhof. Mit dem Europäischen Stahlbaupreis werden im zwei-Jahresabstand Projekte ausgezeichnet, welche die herausragenden Eigenschaften von Stahl in der modernen Architektur verdeutlichen.

„Wir sind stolz darauf, diesen renommierten Preis bereits zum dritten Mal entgegennehmen zu dürfen", freut sich Josef Unger, Geschäftsführer der Unger Gruppe. „Das Rautendach hat nicht nur für uns als Prestigeprojekt eine große Bedeutung, sondern wird Reisende aus aller Welt mit seiner architektonisch ansprechenden Form am neuen Wiener Hauptbahnhof - der neuen Drehscheibe Europas - begrüßen. Es verleiht dem Bahnhof internationale Bedeutung."

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Pergola im Kirchpark in Kirchberg an der Raab hat eine integrierte Photovoltaik-Anlage und liefert Strom aus Sonnenenergie.
Metallbau
12.09.2019

Vulkanland Metall war maßgeblich an der Errichtung des neuen Kirchparks im Zentrum von Kirchberg an der Raab beteiligt.

Aktuelles
20.08.2019

Produktnews. Zur größten Baufachmesse im Norden Europas - der NordBau - bringt der skandinavische Stahlbauer Lindab neben bewährten Baukomponenten auch Brandneues mit.  ...

Nach der Neugründung heißt Waagner-Biro Stahl nun Waagner-Biro Steel and Glass.
Aktuelles
07.08.2019

Ein Investor aus Abu Dhabi gibt das Startkapital und hilft dem insolventen Stahl-Glas-Spezialisten wieder auf die Beine.

Feuerverzinkungsgerechtes Konstruieren.
Metallbau
01.08.2019

Feuerverzinkter Stahl ermöglicht hohe gestalterische Freiheiten bei der Realisierung von Balkonen, Treppen- sowie Zaunanlangen.

„Wenn man schon ein Hochhaus in Holzbauweise errichtet hat, dann sollte doch auch Ähnliches in Stahl verwirklicht werden können“, sagt der Wiener Stadtentwicklungssprecher Omar Al-Rawi.
Aktuelles
24.06.2019

Eineinhalb Tage Informationsaustausch auf höchstem Niveau: Der Österreichische Stahlbautag war das diesjährige Highlight der heimischen Stahlbaubranche.

Werbung