Direkt zum Inhalt
V. l.: Josef Herk, Aufsichtsratsvor­sitzender der Euro Skills 2020, ­Angelika Ledineg und Harald del Negro, beide GF Euro Skills 2020 haben sich auf einen neuen Termin für die EuroSkills in Graz geeingigt.

EuroSkills werden auf 2021 verschoben

21.04.2020

Die im September 2020 geplante Europameisterschaft der Berufe, EuroSkills, wird verschoben. Die Veranstalter und World Skills Europe einigten sich angesichts der Coronavirus-Pandemie auf einen neuen Termin im Jänner 2021.

Das Gute vorweg: Die Euro Skills in Graz finden statt. Aufgrund der aktuellen Situation und der schwer einschätz­baren Entwicklung rund um Covid-19 musste sich die Veranstalterin, die Euro Skills 2020 GmbH, gemeinsam in Abstimmung mit der Dachorganisation World Skills Europe dazu entschließen, die Europameisterschaft der Berufe, Euro Skills , auf Jänner 2021 zu verschieben. Früher lässt sich eine internationale Veranstaltung dieses Formats aufgrund der aktuellen Corona-Krise und der noch bis in den Herbst 2020 zu erwartenden Restriktionen im europäischen Reiseverkehr leider nicht realisieren. „So schwer uns dieser Schritt auch fällt, so vernünftig und alternativlos ist er“, erklärt Euro-Skills-2020- Aufsichtsratsvorsitzender Josef Herk. Der neue Termin für die österreichische Erstauflage der Berufs-EM im Messe Congress Graz lautet nun: 6. bis 10. Jänner 2021.

Werbung

Weiterführende Themen

Bernhard Kall und ­Katharina Müller,  Partner bei MPLAW, beraten Auftraggeber und -nehmer in allen Fragen rund um Bau­verträge und Bauablauf- störungen.
Aktuelles
21.04.2020

Covid-19 hat die Baubranche vor viele neue Fragen gestellt – vor allem rechtlicher Natur. Warum man das Rad dennoch nicht neu erfinden muss und worauf Auftrag­nehmer besonders achten sollten, ...

"Ein wichtiger Punkt ist die Frage, wie sehr ich über­leben will. Wenn man schon seit Jahren überlegt, etwas anderes zu machen oder den Betrieb zusperren will, ist der Wille, durchzuhalten und weiterzumachen, sicher gering", sagt Universitätsprofessor Jürgen Huber.
Aktuelles
21.04.2020

Universitätsprofessor Jürgen Huber über die Wege aus der Krise, die Vorteile von KMUs und durch die Corona-Krise beschleunigte Veränderungen.

Digitales und integrales Arbeiten gewinnt, wenn es nach der IG Lebenszyklus geht, durch die Corona-Krise nochmal zusätzlich an Bedeutung.
Aktuelles
21.04.2020

2020 steht bislang im Zeichen von Corona-Krise und Klimawandel. Die IG Lebenszyklus Bau sieht beides eng aufeinander bezogen.

"Wir sind mit unseren Kunden laufend in Kontakt und gehen daher davon aus, dass nach Ostern wieder alle Kunden den Betrieb aufnehmen", zeigt sich Gernot Tritthart, Vertriebsdirektor Lafarge optimistisch.
Aktuelles
09.04.2020

Der Shut-Down der Wirtschaft aufgrund der Corona-Krise hat auch die Lafarge Zementwerke GmbH hart getroffen. Wie man mit der Situation derzeit umgeht und warum man bereits vorsichtig optimistisch ...

Um die Einhaltung der Covid-19-Schutzmaßnahmen zu erleichtern, hat Bau Power eine Hygienestation für die Baustelle konzipiert.
Sonderthemen
08.04.2020

Die vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten, ist auf der Baustelle nicht immer einfach. Mit einer neukonzipierten Hygienestation will die Bau Power Group hier Unterstützung ...

Werbung