Direkt zum Inhalt
Mit der Concrete Student Trophy ist ein Veranstaltungs- und Vortragsgebäude am Gelände der Weinbauschule Klosterneuburg ausgeschrieben.

„Eye Catcher“ gesucht

27.03.2017

Mit der Ausschreibung zur 12. Concrete Student Trophy werden Bau-Ideen für das Gelände der HBLA und des Bundesamtes für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg gesucht

Zu entwerfen ist ein Veranstaltungs- und Vortragsgebäude für das Schulgelände, das einen großzügigen, interaktiven Lernbereich für die StudentInnen der Weinbauschule aufweisen soll und für Schulungen sowie Feste genützt werden kann. Gesucht sei ein „Alleskönner und Eye-Catcher mit ‚grüner‘ Energieversorgung“ – womit die diesjährige Ausschreibung ganz besondere Kreativität und großes technisches Know-how erfordere: „Ein zukunftsfähiges Gebäude muss modernste Bauphysik und architektonische Gestaltung in Einklang bringen können. Eine übergreifende Zusammenarbeit beider Fachdisziplinen ist dabei unabdingbar“, sagt Sebastian Spaun, Geschäftsführer der Vereinigung der österreichischen Zementindustrie.

Interdisziplinäre Teams

Der Wettbewerb sieht erstmals zwingend die Verwendung der Thermischen Bauteilaktivierung für die Temperierung vor, teilnahmeberechtigt sind interdisziplinäre Teams aus StudentInnen der Architektur- und Baufakultäten an den österreichischen Universitäten. Entwürfe können bis 11. Oktober 2017 eingereicht werden, die Preisverleihung findet am 21. November 2017 im Kuppelsaal der TU Wien statt. Insgesamt werden 12.000 Euro an Preisgeldern verliehen. Die Ausschreibungsunterlagen stehen beim VÖZ zum Download.

Werbung

Weiterführende Themen

Die glücklichen Teilnahmer und Siegerteams der diesjährigen „Concrete Student Trophy“ in den Räumlichkeiten der TU Wien.
Aus der Branche
11.12.2017

Interdisziplinäres Arbeiten und Beton sind die Grundwerte der Concrete Student Trophy, heuer angereichert durch das Lehr- und Forschungszentrum für den Wein- und Obstbau Klosterneuburg.

Enge Verbauung und trotzdem großzügige öffentliche Freiräume prägen das Bild der Warschauer Wohnbausiedlungen.
Aus der Branche
28.11.2017

Die diesjährige Studienreise des VWBF nach Warschau zeigte eine Stadt im Wandel, deren jüngste Geschichte noch immer die aktuelle Wohnungsmarktsituation prägt.

Das Gewinner-Projekt des Mapei-„Referenz Grand Prix“ in der Kategorie Fliesen- und Natursteinverlegung: Balance Resort Stegersbach, Fliesen Wurm GmbH.
Aus der Branche
14.11.2017

Fünf Projekte konnten sich aus den 77 Einreichungen beim heurigen „Referenz Grand Prix“ von Mapei durchsetzen und eine der begehrten Trophäen abräumen.

Aus der Branche
30.10.2017

Bereits zum zehnten Mal gaben die Einreichungen zum steirischen Holzbaupreis Aufschluss über das hohe Niveau der Holzbau-Branche. Auch bei Lieb Bau Weiz freut man sich über eine Auszeichnung.

Siegerprojekt aus früheren Jahren: das Schul- und Kulturzentrum in Feldkirchen an der Donau.
Aus der Branche
19.09.2017

Der Ethouse Award zeichnet Sanierungen mit besonderer Gestaltung und Nachhaltigkeit aus.

Werbung