Direkt zum Inhalt

Fördermittel ausgeschöpft

19.08.2014

Der Sanierungsscheck wurde bei der Zielgruppe gut angenommen, der Topf für 2014 ist leer. Nun wird gefordert diesen 2015 weiterzuführen.

Seit Mitte August sind die Fördermittel für die Thermische Sanierung ausgeschöpft. Wie die zuständige Kommunalkredit Public Consulting mitteilte, können für 2014 seit 11. August keine Anträge mehr eingereicht werden. „Der ungebrochene Ansturm beweist, dass die Förderaktion von der Bevölkerung und den Betrieben sehr gut angenommen wird“, freuen sich Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel und der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Bau-Holz Josef Muchitsch.  „Wir appellieren daher an die Minister Mitterlehner und Rupprechter, die Sanierungsoffensive wie im Regierungsprogramm vorgesehen fortzuführen und auch 2015 den Scheck neu aufzulegen.“ Die 100 Millionen an Förderungen lösten, laut der Gewerkschaft, Investitionen von über 700 Millionen Euro aus und sichern so circa 7.000 Arbeitsplätze. Die brachte dem Bund rund 300 Millionen Euro an Steuereinnahmen und durch die Sanierungsmaßnahmen werden 35.000 Tonnen CO2-Emission pro Jahr eingespart.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Volles Haus, spannende Vorträge und angeregte Diskussionen bei den Sanierungstagen des OFI.
Aktuelles
28.03.2018

Das OFI lädt zum 26. Mal zu den Sanierungstage und damit zum Austausch über aktuelle Herausforderungen, moderne Technologien und innovative Verfahren.

Aus der Branche
14.03.2018

Auch 2018 prämierte die Arge Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme Vorzeigesanierungsprojekte mit dem Ethouse Award.

Branche
13.03.2018

Die Landesinnung Bau Wien kürt auch in diesem Jahr die besten Sanierungsprojekte. Die Einreichfrist läuft noch bis 20.April 2018.

Als Bauherr des klimaaktiv-Jubiläumsobjektes fungiert die e5-Gemeinde Ludmannsdorf in Kärnten.
Aktuelles
27.02.2018

Mit der geplanten Sanierung eines ehemaligen Volksschulgebäudes kann Klimaaktiv den bereits 600. Bau in seiner Gebäudedatenbank verzeichnen.

Die glücklichen Gewinner der diesjährigen, im Rahmen der ACR-Enquete verliehenen Preise.
Aktuelles
04.10.2017

Tragbares Himmelslicht, belüftete Fenster, Fassadenmodule inklusive Haustechnik und eine Verschlusskappe für eine neue Getränkegeneration: spannende Innovationen beim 12. ACR Kooperationspreis. ...

Werbung