Direkt zum Inhalt

Freudiges drittes Quartal

13.11.2013

Einen Sprung von 21 Prozent im Ebitda und ein Umsatzplus von neun Prozent bescheren Wacker Neuson ein positives drittes Quartal 2013. Hauptverantwortlich dafür war das Europageschäft.

Der deutsche Baumaschinenhersteller Wacker Neuson hat einen Gewinnsprung hingelegt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte im dritten Quartal um 21 Prozent auf 41,2 Mio. Euro. Der Umsatz stieg um neun Prozent auf 276,3 Mio. Euro. Vor allem in Europa, wo der Hersteller von Mini-Baggern und Aufbruchhämmern den Großteil seiner Erlöse erzielt, legte das Geschäft zu. Wacker Neuson profitierte weiter von der Aufholjagd am Bau, nachdem die Saison wegen des schlechten Wetters zu Jahresbeginn erst spät begonnen hatte. Zudem hatten die Aufräum- und Sanierungsarbeiten nach dem Hochwasser in Deutschland und Osteuropa für Schub gesorgt.

 

"Die gegenwärtig positive Geschäftsentwicklung sollte sich erwartungsgemäß in den nächsten Wochen fortsetzen", sagte Wacker-Neuson-Chef Cem Peksaglam. Der Vorstandsvorsitzende bekräftigte die Prognose, wonach der Konzern im Gesamtjahr einen Umsatz von rund 1,2 Milliarden. Euro und eine Rendite über 13 Prozent erzielen will. Einen Ausblick für 2014 will Wacker Neuson aber erst Anfang nächsten Jahres geben.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Für Friedrich Mozelt (GF Zeppelin Österreich) war es eine der „besten Mawev-Shows aller Zeiten.“
Mawev Show
27.03.2018

Das neue Veranstaltungsareal der Mawev-Show in St. Pölten Wörth bot nationalen und internationel Ausstellern eine optimale Plattform, um ihre Baugiganten zu präsentieren. ( ...

Die Mawev-Show in St. Pölten: 250 Aussteller auf 200.000 Quadratmeter Geländefläche und 26.000 Besucher an vier Messetagen.
Mawev Show
27.03.2018

"Demonstration statt Präsentation" - das Motto der Mawev-Show wurde auch bei der 10. Auflage in St. Pölten Wörth von den Ausstellern wieder gelebt. ( ...

Neuer Cat-Kettenbagger: elektronische Vorsteuerung der Hydraulik und ungewöhnlich reichhaltige Ausstattung mit immer mehr nachgefragten Assistenzsystemen.
Mawev Show
13.03.2018

Mit seinen neuen Maschinen zeigt Caterpillar auf der Mawev-Show, wohin die Entwicklung geht.

Neuer Kurzheckbagger von Kubota: kompakt mit zwei unabhängigen Zusatzsteuerkreisen inklusive Hydraulikölmengeneinstellung.
Mawev Show
13.03.2018

Kubota zeigt auf der Mawev-Show, dass sich Tiltrotatoren auch bei Kompaktmaschinen lohnen.

Damit man weiß, woher sie kommt:  in Österreich ­gefertigte Wacker-Neuson-Maschine mit rot-weiß-rot lackiertem Löffel.
Mawev Show
12.03.2018

Rot-weiß-rot-lackierte Mulden und Löffel weisen bei Wacker Neuson auf die Herkunft hin.

Werbung